Andrea Pirlo

Andrea Pirlo bei der EM 2012

Wer ist eigentlich Andrea Pirlo? Laut Berichten italienischer Medien ist der FC Bayern an dem Mittelfeld-Star Andrea Pirlo interessiert. Der Juve-Stürmer hat bei der EM mit einer überragenden Form überzeugt und ist mit Italien bis ins Finale marschiert. Bahnt sich da etwa ein Transferhammer an, der aus München noch zu erwarten war? Zehn Millionen soll der Deutsche Rekordmeister angeblich für Pirlo geboten haben. Der 33-Jährige könnte im Mittelfeld neben Bastian Schweinsteiger spielen. Weitere Informationen über das krasse Transfergerücht gibt's hier.

 

Andrea Pirlo bei der EM

Andrea Pirlo verwandelt sicher den Elfmeter
Andrea Pirlo verwandelt sicher den Elfmeter

Doch woher kommt das plötzliche Interesse? Andrea Pirlo ist kein Neuling im Profi-Fußball und hat mit seinen 33 Jahren bereits zahlreiche Erfolge auf dem Konto. Bei der EM 2012 erregte er besonderes Aufsehen mit einen mutigen Elfmeter im Viertelfinale gegen England: Statt den Ball mit voller Wucht reinzuhauen, lupft er eigentlich fast in Zeitlupe – und trifft. Torwart Joe Hart ist überrascht und kann den Ball trotz des geringen Tempos – oder gerade deswegen – nicht mehr halten. So einen lässigen Elfmeter nennt man übrigens "Panenka-Heber", nach Antonín Panenka, der diese Art einen Elfer zu verwandeln berühmt machte.

 

Andrea Pirlo Karriere

2001: Pirlo bei Inter Mailand
2001: Pirlo bei Inter Mailand

Geboren wurde Andrea Pirlo am 19. Mai 1979 in Flero in Italien. Nach Stationen bei Inter Mailand und AC Mailand landete Andrea Pirlo bei Juventus Turin, wo er seit 2011 spielt. Der Mittelfeldspieler spielt schon seit 2002 in der italienischen Nationalmannschafft und holte mit der Mannschaft unter anderem den WM-Titel 2006. Im Halbfinale der WM 2006 war er mit von der Partie – als Italien Deutschland besiegte. In diesem Jahr konnten die Italiener erst im EM-Finale von Spanien gestoppt werden.