Sony plant eine Handy-PSP-Kreuzung!

Sony plant eine Handy-PSP-Kreuzung!
Sony plant eine Handy-PSP-Kreuzung!

Hersteller Sony denkt über einen Hybriden aus Handy und Spielplattform nach. Das will die japanische Wirtschaftszeitung ?Nikkei Business Daily? mit Quelle aus firmeninternen Kreisen erfahren haben. Bereits Anfang Juli will der Walkman-Erfinder ein Team aus Handy- und Games-Spezialisten zusammenstellen, das fleißig am Konzept arbeiten soll . . .

Startet Sony einen direkten Angriff auf Apples iPhone? Schließlich greift sich der amerikanische Apfel mit seinem Mobiltelefon immer mehr Marktanteile und lässt die Konkurrenz in vielerlei Hinsicht alt aussehen. Zumal der Mac-Schöpfer angekündigt hat, sein Games-Repertoire für sein Handy deutlich auszuweiten, müsste Sony schleunigst nachziehen. Schließlich wird das iPhone Dank seines steigenden Spielesortiments immer attraktiver für Gamer.

So ist es also wenig verwunderlich, wenn der japanische Hersteller bereits im Juli schnellstmöglich an einem Konzept für eine Kreuzung aus Handy und PSP arbeitet. Ähnlich wie beim iTunes-Store könnten Besitzer der Hybrid-Plattform ihre neuen Inhalte bequem überall aus dem Internet laden. Das Grundgerüst steht bereits: Der Playstation Store. Mit Erscheinen der UMD-freien PSPgo, wird man sowieso deutlich stärker auf digitale Downloads setzen.

Der finnische Handy-Hersteller Nokia hat bereits mit seinem N-Gage Anfang 2008 ein ähnliches Konzept auf die Beine gestellt. Auch hier halten Besitzer der Plattform eine Symbiose aus Handy und Spielplattform in der Hand. Bis Sony allerdings nachrückt und ein gleichwertiges System auf dem Markt wirft, dürfte noch einige Zeit vergehen. Nachdem das Team erst im Juli an einem Konzept arbeitet, ist mit einem ersten Prototypen vor 2010 nicht zu rechnen.

In Kooperation mit PS3M, dem Fachmagazin für Playstation und PSP.