So trainieren wie Lara Croft! Alicia Vikanders verrät das Geheimnis ihrer Körpertransformation

Lara Croft

Alicia Vikander trainierte monatelang, um den gestählten Körper von Lara Croft zu bekommen. Dank ihres Trainers Magnus Lygdback machte sie all ihre Stunts selbst. Wir verraten euch ihr Geheimnis ....

 

Body à la Lara Croft

„Nie länger als eine Stunde im Fitnessstudio. Die Leute denken immer, dass man drei, vier Stunden am Tag dort verbringen muss, aber das ist nicht wahr.“ Magnus Lygdback über Personal Training. Die legendäre Action-Heldin Lara Croft kehrt im neuen „Tomb Raider“-Reboot auf die Kinoleinwand zurück. Oscar-Gewinnerin Alicia Vikander (The Danish Girl) tritt als Titelheldin in die Fußstapfen von Angelina Jolie, die Croft in der ersten Verfilmung des Videospiel-Hits verkörperte. Um sich für die Rolle der durchtrainierten Kämpferin fit zu machen, unterzog sich Vikander monatelang einem intensiven Training mit dem erstklassigen Personal Trainer Magnus Lygdback. Außerdem musste sie streng Diät halten, um zwölf Pfund Muskelmasse aufzubauen. 

Der weltbekannte schwedische Gesundheits- und Wellnessexperte, Unternehmer und Life Coach Magnus Lygdback schulte Vikander über die gesamte Zeit hinweg persönlich, damit sie alle Stunts während der Dreharbeiten selbst machen konnte. Sie erlernte verschiedenen Kampfpraktiken, Rennradfahren und andere Sportarten, um wie ein Athlet zu trainieren. Mit Hilfe von fünf Mahlzeiten und einer Stunde Fitnessstudio am Tag, schaffte es die 29-Jährige, so viele Muskeln auf- und so viel Körperfett abzubauen, um den beeindruckenden Körper von Lara Croft zu bekommen.

 

Der Ernährungsplan

Magnus Lygdback hat neben Vikander schon eine Menge anderer Prominente trainiert, u.a. Avicii, Britney Spears, Katy Perry, Ben Affleck, Gal Gadot, Harry Styles, Lukas Graham und viele mehr. Neben der Besetzung von „Tomb Raider“ machte er auch den Cast der „Justice League“ fit. Magnus teilt sein Wissen über Ernährung und Training, gibt Tipps, um schnell in Form zu kommen - so wie mit seinem selbst entwickelten Programm, der „Magnus-Methode“. Die basiert auf Kraft- und Ausdauer-Training, fünf Mahlzeiten pro Tag und verbannt Zucker und Kohlenhydrate aus dem Ernährungsplan.
 
Während Magnus die Wichtigkeit von richtiger Ernährung und Diät preist, sagt er auch, dass es Raum für Genuss geben muss. „17 von 20 Mahlzeiten sollten ausgewogen sein, drei von 20 sollten dafür da sein, das Leben zu genießen.“ Im Interview offenbart Magnus seine persönlichen Schwachstellen, erzählt, was er selbst gerne genießt und was er von seinen Kunden fernhält, wenn er sie trainiert. Um mehr über Magnus Lygdback und das Training von Alicia Vikander für „Lara Croft: Tomb Raider“ zu erfahren, schaut euch unser exklusives Video-Interview unten an.