So macht Chatten richtig Spaß!

Erste Hilfe: Das kannst du tun, wenn du belästigt wirst!

Klick weg! Brich Dialoge sofort ab, wenn sie dir unangenehm werden.

Falls dich jemand im BRAVO.de Chat belästigt, dann schreib eine Mail an boardsupport@bravo.de!

Wende dich sofort an einen Moderator oder direkt an den Anbieter des Chats. Sie sind verpflichtet, deiner Beschwerde nachzugehen und den "Täter" möglichst dauerhaft zu sperren.

Versuch den Vorfall so genau wie möglich zu dokumentieren. Das heißt: Notier dir Datum und Uhrzeit der Belästigung, den Chat-Namen, den Namen des Chatraums und den Nickname. Wenn möglich mach einen Screenshot von dem Gespräch. Wie das geht steht hier:

So kopierst du einen Chat-Dialog!

Täter versuchen oft rauszubekommen, ob du allein vor deinem PC sitzt, um zu verhindern, dass andere ihre Absichten mitbekommen. Deshalb ist es klug, wenn du auf solche Versuche immer sagst, dass deine Eltern gleich kommen und den Computer mitbenutzen.

Wenn dich jemand blöd anmacht, beschimpft oder mit sexuellen Bemerkungen oder Fotos nervt, dann schreib im Chat so was wie: "Nein, ich will das nicht! Hör sofort auf!" Anschließend solltest du ihn per Mausklick sperren (ignorieren).

Unangenehme Chatter kannst du vertreiben, indem du ihnen sagst, dass du gerade mal einen Erwachsenen dazuholst. Zum Beispiel so: "Du redest dauernd über Sex. Da hol ich grad mal meine Mama, dann kannst du mit ihr chatten!" Oder: "Ich kopier alles, was du schreibst und zeig das meinen Eltern!"

Andauernde sexuelle Belästigungen im Chat solltest du bei der Polizei anzeigen. Sprich am besten zuerst mit deinen Eltern. Sie können dir dabei helfen. Die Polizei muss den Hinweisen nachgehen.

Weiter zu: Vorsicht: Hier ist dein Misstrauen angesagt!