Skandal bei McDonalds: Die Happy Meal-Minions fluchen

Minions Happy Meal Mc Donalds
Diese Figur soll fluchen?

Ärger bei McDonalds! Im Happy Meal  gibts zur Zeit als Extra coole Minions-Figuren, die eigentlich in ihrer Minionsprache brabbeln sollten, doch die sagen auch "What The Fuck"!  Ein Skandal in Amerika, denn die Figuren sind natürlich für Kinder.

"Minions sprechen die Banana-Language, eine zufällige Kombination von verschiedenen Sprachen und Nonsens", teilte ein US-Sprecher mit. Doch das "WTF" ist klar erkennbar! Hör rein!

 

Skandal bei McDonalds: Warum ein Mädchen einem Obdachlosen kein Essen kaufen durfte

Charlotte Farrow ist 19 Jahre alt. Als sie diese Woche in einem McDonalds in Manchester ihre Bestellung aufgeben wollte, fiel ihr ein obdachloser Mann auf. "Wir standen in der Schlange und ein Obdachloser versuchte, etwas Geld herauszukramen, als ich ihm sagte, dass ich für ihn bezahlen kann", zitiert News.com.au die junge Frau.

Eine tolle Geste von Charlotte! Doch ein Mitarbeiter von McDonalds hielt sie davon ab. "Wir bedienen keine Obdachlosen", soll er laut der amerikanischen Nachrichtenseite gesagt haben. Das sei die neue Firmen-Politik, so der Angestellte.

Eine seltsame Reaktion! Schließlich hätte Charlotte ganz normal für das Essen des Obdachlosen gezahlt. Offenbar gibt es mehrere solche Vorfälle in der betreffenden Filiale. Ein anderer Mann soll kein Essen bekommen haben, weil er angeblich obdachlos ausgesehen habe.

Charlottes Konsequenz: Ihr ist die Lust auf McDonalds-Essen vergangen.