Sila Sahin: Die No-Gos beim Make-up & Männern

Sila Sahin beim Beauty-Talk mit Rebecca Bonbon.

Sila Sahin im BRAVO.de-Interview: Die "GZSZ"-Darstellerin verrät Beauty-Geheimnisse, worauf sie bei Boys steht - und was gar nicht geht!

 

Wobei entspannst du nach einem langen Drehtag am besten?

Sila Sahin: Beim Sport, einem Spaziergang, in der Badewanne, mit einem Buch oder gemütlich auf der Couch.

 

Ungeschminkt aus dem Haus – Top oder Flop?

Sila Sahin: Ungeschminkt ist OK, aber duften sollte man immer gut ( mmmh, Rebecca Bonbon in Paris)

 

Und ohne welche Beauty-Lieblinge geht bei dir gar nichts?

Sila Sahin: Lippenstift! Oder auch der Lipgloss von Rebecca Bonbon gefällt mir gut.

 

Was sagt dir die Erfahrung: Auf welche Looks stehen Boys total?

Sila Sahin: Ganz unterschiedlich, wir Mädels stehen ja auch nicht alle auf denselben Typen (lacht).

Manchmal kommt sicherlich der rockige Look mit schwarzen Fingernägeln und Smokey-Eyes richtig gut an, andere Typen stehen bestimmt mehr auf den sexy/femininen Look mit knallroten Lippen.

 

Und was finden sie bei Make-up und Styling so gar nicht cool?

Sila Sahin: Wimpern mit zu viel Tusche, so dass die Wimpern verkleben ist nicht praktisch…

 

Umgekehrt fragen wir uns: Was findest du bei Männern richtig sexy? Und was nicht?

Sila Sahin: Schöne Augen, Bart, Verstand. Unsexy? Schmatzen bei Essen.

 

Jetzt mal abgesehen von den Jungs: Was magst du an dir selbst am liebsten?

Sila Sahin: Meinen Bauch und meine Haare.