Shakira lässt jetzt ihre Hüften sprechen. Sexy!

Shakira lässt jetzt ihre Hüften sprechen. Sexy!
Shakira lässt jetzt ihre Hüften sprechen. Sexy!

Hüften lügen nicht - das glauben wir Shakira doch sofort! Den Clip zu ihrer neuen Single "Hips Don't Lie" gibt's hier! Mittanzen!

Mit ihren gerade mal 29 Jahren hat Shakira schon mehr erreicht als viele ander Künstler: zwei Grammys, drei latin-Grammys, MTV Europe Music Awards, zehn MTV Latinoamérica Awards, zwei Music Awards, drei Billboard Music Awards, zehn Billboard Latin Music Awards . . . .

Die Liste nimmt kein Ende! Dazu kam noch der BRAVO-Shooting-Star-Otto 2002 - der einzige Otto, der je in dieser Kategorie vergeben wurde!

Hier kannst du den Clip zu "Hips Don't Lie" in voller Länge ansehen!

Shakira galt als hochbegabtes Wunderkind, wuchs dreisprachig auf und komponierte ihre ersten Songs mit acht Jahren. Mit dreizehn unterschrieb sie einen Plattenvertrag bei Sony Music Kolumbien. Ihr Album "Pies Descalzos" (Barfuss) machte sie zum Superstar in Lateinamerika, Brasilien und Spanien. Später folgte dann die internationale Karriere.

Nicht genug damit: 1997 gründete Shakira die "Fundación Pies Descalzos" (Stiftung Barfuß) um Kindern in Kolumbien zu helfen. Mit Hilfe des Bildungsministeriums und des kolumbianischen Instituts für Familienhilfe führt die Stiftung ein Programm mit Bildungsmaßnahmen und Nahrungshilfen für obdachlose und hilfsbedürftige Kinder durch.

In fünf Schulen in Barranquilla, Sochoa (Agglomeration Bogotá) und Quibdó werden nicht zuletzt dank Shakiras Engagements momentan über 2.600 Kinder betreut!

Shakira: "Ich möchte meine Berühmheit nutzen, um auf Ungerechtigkeit aufmerksam zu machen. Deshalb habe ich diese Wohltätigkeitsorganisation gegründet. Ich möchte einfach nur helfen."

Die Kraft für diese Mammutkarriere zieht Shakira aus ihrem Privatleben: Antonio de la Ra heißt ihr Verlobter und ist der Sohn des ehemaligen argentinischen Präsidenten Fernando De la Ra. Shakira: "Antonios bedingungsloser Liebe verdanke ich alles!"