SelfieJobs: Du brauchst einen Job? Mit dieser App geht's ganz einfach!

SelfieJobs
Nun gibt es die skandinavische Job-App auch in Deutschland!

Wer einen Partner finden will, nutzt heutzutage Tinder. Und wer einen Job finden will? Der benutzt jetzt SelfieJobs! Die App bringt Arbeitssuchende und Arbeitgeber zusammenbringen. Und zwar auf die gleiche Weise wie Tinder.

Bei SelfieJobs kannst du dich durch die Profile von möglichen Arbeitgebern wischen. Ein Wisch nach rechts bedeutet: Dort möchtest du dich bewerben! Uninteressante Profile wischst du nach links. Das gleiche kann der Arbeitgeber mit den Profilen von Arbeitssuchenden machen. Gibt es ein Match, weil du den Arbeitgeber interessant findest und er dich, könnt ihr Kontakt aufnehmen.

 

Job-App funktioniert wie Tinder - sinnvoll?

Allerdings könnte die App dasselbe "Problem" haben wie Tinder: Ob man ein "Like" oder ein "Dis-Like" bekommt, hängt mit Sicherheit stark vom Profilbild ab. Ob man auf diese Weise den Partner fürs Leben findet (wie bei Tinder), ist ja schon fraglich. Aber ob ein Arbeitgeber so seine künftigen Mitarbeiter auswählen sollte? Ganz schön oberflächlich.

Natürlich geben Bewerber auch ein paar Informationen über sich preis, die den Arbeitgeber überzeugen sollen. Über allem prangt jedoch groß ein Profilbild, das den Blick auf sich zieht.

 

Noch nicht viel Auswahl

SelfieJobs gibt es bereits seit längerem in Skandinavien. In Deutschland ist die App noch ganz neu und hat noch nicht allzu viele Job-Angebote auf Lager. "Fast nur Gastro-Jobs", beklagt ein User. "Sehr wenig Angebot." Wer auf Jobsuche ist, kann sich die App trotzdem gratis downloaden. Schaden tut es nicht! Ab sofort ist sie hier im Play Store für Android-Phones verfügbar. Für iPhones gibt es momentan noch keine deutsche Version.