Selena Gomez weint bei der Met Gala

Selena Gomez weint
Selena Gomez bricht bei der Met Gala in Tränen aus

Ganz kommt Selena Gomez anscheinend nie von ihrem Ex Justin Bieber hinweg, Bei der Met Gala am Montagabend in New York kamen der schönen Sängerin und Schauspielerin die Tränen, als Jus plötzlich auch auf dem roten Teppich auftauchte. Trösten konnte sie schließlich nur Kris Jenner...

 
 

Selena Gomez weint auf der Bühne

Ohje! Was hat Sel nur? Bereits bei zwei Konzerten weinte Selena Gomez auf der Bühne. Es scheint, als sei die süße Sängerin zurzeit sehr emotional. Liegt es an der kräfteraubenden Tour, an Ex-Justin Bieber oder an was ganz anderem?

Als sie am 15. Oktober ihre Ballade "Love Will Remember" auf der Bühne performte, musste Selena Gomez auf der Bühne weinen. Der Song soll ja angeblich über Justin sein. Selena sagte damals über den Song: "'Love Will Remember' ist offensichtlich ein sehr persönlicher Song für mich und ich muss dazu nichts mehr sagen. Ich denke, dass meine Fans ihn verstehen werden." Ist Sel noch nicht über Jus hinweg? Auf der Bühne sagte sie mit Tränen in den Augen: "Wie jeder hier im Raum, habe auch ich diese schlechten Tage, und ich verstehe, wenn ihr euch fühlt, als ob es einfach nicht genug ist, und ihr in eure Kindheitstage zurückkehren wollt, als alles so einfach war."

 

Die schönsten Bilder von Sel gibt's hier!

Schon einen Tag später musste Selena Gomez wieder auf der Bühne weinen. Dieses Mal zwar in Brooklyn, aber bei dem gleichen Song.

Doch laut Selena hatten ihre Tränen nichts mit ihrem Ex, sondern mit ihren Fans zu tun. Sie war sehr enttäuscht, dass sie Instagram nicht benutzen durfte. Selena macht nämlich am Ende von jedem Konzert immer ein Bild von ihren Fans und sich. Es ist quasi eine Tradition! Doch der Hallenbetreiber hatte nämlich ein Fotoverbot ausgesprochen mit dem Verweis auf die Sicherheitsbestimmung. Bei Twitter entschuldigte sich Sel bei ihren Fans: "Ich habe noch nie so ein wunderschönes Konzert in Tränen enden lassen, denn sie haben mir nicht erlaubt, Instagram zu nutzen. Mein Herz ist gebrochen und ich bin so sauer. Vielen Dank, Brooklyn. Ich werde morgen vor meinem Auftritt bei Letterman als Wiedergutmachung Autogramme geben. Ich liebe euch viel mehr als ihr wisst." Dazu postete sie ein Bild von sich, auf dem sie Tränen in den Augen hat und ein Brooklyn-Shirt hochhält.

Man möchte sie einfach nur in den Arm nehmen, wenn man dieses Bild sieht, oder?

Selena scheint auf jeden Fall im Moment sehr nah am Wasser gebaut zu sein! Was meinst du wieso?