Selena Gomez darf bei den MTV Video Music Awards moderieren

Selena Gomez moderierte bereits die Much Music Awards, jetzt sind die VMAs dran
Selena Gomez moderierte bereits die Much Music Awards, jetzt sind die VMAs dran

Bei den "Much Music Awards" im Juni machte Selena Gomez ihre Sache gut. Sie war eine der Gastgeberinnen und moderierte Teile des Events. Jetzt hat Sel einen noch größeren Moderations-Job an Land gezogen. Bei den MTV Video Music Awards, darf sie die Schwarze-Teppich-Show moderieren. Wow!

Egal was Selena Gomez anpackt, es wird ein Erfolg. Sie macht tolle Musik, kann schauspielern und nun ist sie auch als Moderatorin heiß begehrt. Bei den Much Music Awards war sie bereits Gastgeberin und kündigte die Preisträger und Preisverleiher an. Das hat Eindruck gemacht, denn nun bekommt Selena Gomez zu den MTV Video Music Awards eine neue Chance, sich als Gastgeberin zu beweisen.

Vor dem Musik-Event, bei dem die besten Musikvideos ausgezeichnet werden, findet auf dem "scharzen Teppich" eine Pre-VMA-Show statt. Hier wird gezeigt, welche Künstler die Halle betreten, dazu gibt's kurze Talks mit den Stars und sogar Live-Auftritte. Dieses Mal werden Cobra Starship zum Beispiel einen Auftritt vor der Halle haben. All das muss natürlich anmoderiert werden - und das ist Selena Gomez Aufgabe. Wie cool!

Das findet auch Selena und ist schon jetzt total aufgeregt:

"Ich bin total aufgeregt, dass ich Teil der 2011 VMAs sein darf. Nach all den Jahren, in denen ich die VMAs im Fernsehen geschaut habe, war die Pre-Show immer mein liebster Part. Es ist eine wahre Ehre, dieses Jahr Gastgeberin auf dem scharzen Teppich zu sein."

Wenn Selena das Geschehen auf dem schwarzen Teppich im Auge hat, ist bestimmt auch ein kurzer Talk mit Lady GaGa drin, die die VMAs 2011 eröffnen wird. Wir sind gespannt ...

BRAVO.de freut sich für Selena. Wir sind uns sicher, dass Sel die Show rocken wird!