Schock: Trennung der J-Rock-Band kagerou!

kagerou gründeten sich 1999 und spielten seit 2001 in der heutigen Besetzung.
kagerou gründeten sich 1999 und spielten seit 2001 in der heutigen Besetzung.

Jetzt ist es offiziell: Die Japan-Rocker gehen bald getrennte Wege. Lies jetzt hier, wie sich die Band von ihren Fans verabschiedet.

Ihr lieben besorgten Menschen,

nach ernsthaften und reiflichen Überlegungen der Band "kagerou" haben wir vier - Daisuke, Yuana, KAZU und Shizumi - beschlossen, getrennte Wege zu gehen.

Nach 7 Jahren werden wir unsere Aktivität Im Januar 2007 beenden.

Wir danken euch aus tiefstem Herzen . . .

kagerou

~~~~~~~~

So die Nachricht der Band.

kagerou hatten schon einige grandiose Aufritte in Deutschland. Zuletzt konnte man sie beim Rock am Ring/Rock im Park Festival 2006 live erleben.

Am 1. September 2006 erschien mit der Scheibe "Kurohata" (dt.: Schwarze Flagge) endlich auch ein kagerou-Album in Deutschland. "Kurohata" ist nach "Kagerou", "Rakushu" und "Guroushoku" das letzte ihrer bereits in Japan veröffentlichten Alben.

Soll's das jetzt einfach so gewesen sein?

Wir haben direkt bei den Leuten nachgefragt, die es wissen müssen. Gan-Shin ist das deutsche Label von kagerou, bei dem auch J-Bands wie MUCC, D'espairsRay oder Dir en grey unter Vertrag stehen.

Gan-Shin dazu: "Schon seit längerer Zeit schwelten die Gerüchte um eine Trennung kagerous. Nun wurde daraus leider Tatsache: kagerou haben offiziell bekannt gegeben, dass sie sich auflösen werden.

Über die Gründe haben sich Sänger Daisuke, Gitarrist Yuana, Bassist KAZU und Drummer Shizumi leider noch nicht geäußert.

Wir bedauern natürlich dass diese großartige Band nun nicht mehr zusammentreten wird, zumal das letzte Jahr mit den Auftritten bei Rock am Ring und Rock im Park sehr vielversprechend war und auch das aktuelle Album sehr gelungen ist!

Wir wünschen kagerou natürlich auch weiterhin viel Glück!"

» Weiter zu: kagerou - ein schmerzhafter Abschied . . .