Schock! Dürfen wir auf Konzerten bald keine Fotos mehr machen?

Werden Smartphones auf Konzerten bald verboten?
Sind Handys bald verboten?

Es ist doch inzwischen völlig normal, dass man auf einem Konzert mal ein Foto macht oder bei seinem Lieblings-Song mitfilmt. Klar, wenn jemand vor einem steht, der konstant sein Smartphone in die Luft hält, kann das schon ganz schön nervig sein. Aber wenn es kurz ist, ist es doch eigentlich okay oder? 

 

Immer mehr Künstler & Besucher beschweren sich über Fotos!

Immer wieder, wenn ich auf Konzerten bin, merke ich, wie sich andere Besucher durch Smartphones gestört fühlen. Letzte Woche habe ich gehört, wie sich ein Junge über das Pärchen vor uns beschwerte: "Dieser Selfie-Mist geht mir so auf die Nerven!"

Und auch die Künstler selbst fordern ihre Fans immer öfter dazu auf, während der Songs nicht zu filmen oder zu fotografieren. Inzwischen geht das Ganze sogar so weit, dass sich "Apple" mit dem Thema beschäftigt. Laut "9to5mac" soll das Unternehmen gerade sogar an einem Gerät arbeiten, dass in Konzerthallen ein Infraot-Signal aussenden kann, das dafür sorgt, dass unsere Kamera-Funktion komplett lahmgelegt wird. 

 

Und plötzlich sind wir machtlos - keine Fotos von Künstlern!

Bedeutet, wenn ein Künstler darauf besteht, nicht gefilmt oder fotografiert zu werden, wird einfach dieses Signal gestreut und wir sind machtlos. Krass! Wie gesagt, ich mach gern mal ein Bild oder nehme kurz etwas auf. Gut, ich werde trotzdem auf Konzerte gehen, aber besonders toll finde ich diese Idee trotzdem nicht

Diese Technologie kann an anderer Stelle aber auch ziemlich nützlich sein. Beispielsweise können so in Museen oder Ausstellungen Informationen direkt auf das eigene Smartphone gespielt werden. Minutenlanges Anstehen für den Audioguide können wir uns so also sparen.

Na ja, erst mal bin ich gespannt, ob es bald tatsächlich verboten sein wird, auf Konzerten sein Smartphone zu zücken . . . -.- 

 
 

Jetzt BRAVO Live-News bei WhatsApp & im FB-Messenger abonnieren!