Schlagfertig: "Don King Boxing" im Test!

''Don King Boxing'': Namhafte Box-Simulation für Xbox 360, Playstation 3 und Nintendo Wii!
''Don King Boxing'': Namhafte Box-Simulation für Xbox 360, Playstation 3 und Nintendo Wii!

Hersteller 2k Games bringt mit "Don King Boxing" eine namhafte Box-Simulation für Xbox 360, Playstation 3 und Nintendo Wii auf den Markt. Die Experten der Videospiel-Fachzeitschrift 360 Live haben sich das Game genauer angesehen. Wie sich der Titel schlägt, verrät der Test.

Das berühmte US-Magazin Sports Illustrated betitelt ihn als eine der einflussreichsten Sportpersönlichkeiten der letzten 40 Jahre, der Welt-Box-Verband nennt ihn "Bester Promoter aller Zeiten". 1994 organisiert er rekordverdächtige 47 Titelkämpfe innerhalb eines Jahres - im Boxgeschäft zählt der Afroamerikaner Don King zu den Großen, und bis heute engagiert sich der 78-Jährige für seine Leidenschaft.

Jüngster Spross des geschäftstüchtigen Mannes: ein Boxspiel, entwickelt in Zusammenarbeit mit Venom Games und 2K Sports. Zentrale Komponente von "Don King Boxing" ist der Karrieremodus.

Hier durchlebt der Spieler den Werdegang eines aufstrebenden Boxers. Bevor allerdings der erste Gong erklingt, muss das virtuelle Konterfei mittels eines umfangreichen Editors erstellt werden. Brustbehaarung, Breite der Wangenknochen, Tattoos - hier geht's sehr ins Detail, schnell entsteht eine Bindung zur selbst erstellten 3D-Figur.

Adrenalingeladen?

Bevor die interaktive Karriere Fahrt aufnimmt, werden in einem einführenden Kampf alle wichtigen Manöver wie beispielsweise Jabs, Haken, Uppercuts, Tänzeln und die Funktionsweise der Adrenalin-Leiste ausführlich erklärt und direkt eingeübt.

Dies ist auch dringend notwenig, denn auf den ersten Blick wirkt die Steuerung sehr überfrachtet. Doch nach knapp 20 Minuten Aufwärmphase und mit Hilfe der praktischen Controller-Belegungs-Tabelle im amüsanten Handbuch kommt man schnell dahinter.

Noch ein Wort zu besagter Adrenalin-Leiste: Diese füllt sich, sobald man einen erfolgreichen Direkttreffer landet. Hat sie die erste von drei Markierungslinien überschritten, darf zu einem äußerst wuchtigen Schlag angesetzt werden. Überschreitet sie auch die dritte Markierungslinie, wird ein Adrenalin-Boost freigesetzt - wehe dem, der jetzt in die Nähe des Prüglers kommt.

Des Weiteren ist eine Ausdauer-Leiste integriert. Sie nimmt ab, sobald man wild zu tänzeln beginnt, Luftlöcher schlägt oder ununterbrochen auf den Gegner eindrischt. Die Folge: Man büßt an Geschwindigkeit ein, kann schlechter ausweichen. Insgesamt erfüllt das Kampfsystem seinen Zweck, ist jedoch bei Weitem nicht so intuitiv und leichtgängig zu bedienen wie das von EAs "Fight Night Round 3".

Schlaffe Technik

Auch grafisch bleibt "Don King Boxing" hinter der Konkurrenz zurück: staksige Animationen, mittelmäßige Mimik und ein Publikum, dem jede Begeisterung abgeht. Wett macht "Don King Boxing" zumindest einige dieser Mankos durch seinen gut ausbalancierten Schwierigkeitsgrad und die gelungene Inszenierung des Karrieremodus'. Hier werden Video-Kommentare von Profis, Zuschauerstatements und Sequenzen in Spielgrafik zu einer unterhaltsamen Story vermengt.

Aufgelockert wird die Mischung aus Storyelementen und Kämpfen gegen über 40 namhafte Boxer durch fünf den Charakterwert aufpeppende Minispiele wie Sandsack-Verprügeln oder Seilspringen. Dank der Einbindung einer stets aktualisierten Online-Weltrangliste motivieren die an sich banalen Tastendrückereien länger als erwartet.

Macht in der Summe ein zumindest für einige Tage unterhaltendes Boxspiel. Danach verfliegt der Reiz aber schneller, als man "k.o." rufen kann. Da reißt auch der Mehrspieler-Modus nichts mehr heraus.

In Kooperation mit 360 Live, dem unabhängigen Fachmagazin für Xbox 360.

Einhorn Keks Ausstecher
 
Preis: EUR 4,95 Prime-Versand
Einhorn Wasserkocher
UVP: EUR 49,95
Preis: EUR 30,49 Prime-Versand
Sie sparen: 19,46 EUR (39%)
Einhorn Leggings
 
Preis: EUR 9,38