Sami Slimani: Verdacht auf Schleichwerbung!

HerrTutorial macht seit 2007 Youtube-Videos

Preist Sami Slimani als "HerrTutorial" Produkte gegen Geld auf YouTube an?

Er gehört zu den ersten deutschen Youtubern und hat sich in den letzten sieben Jahren eine große Fanbase ererbeitet! Doch seit kurzem muss er sich einen bösen Verdacht stellen!Macht Sami Slimami (24) als HerrTutorial Schleichwerbung in seinen Youtube-Videos? kriegt er für heimliche Produktplatzierung bares Geld von den Firmen?

 

Mag Sami Starbucks & Samsung wirklich, oder bekommt er Geld von ihnen?

Wegen des Verdachts auf Schleichwerbung wurde Sami Slimani abgemahnt. Wenn er Werbung in seinen Clips weiterhin nicht kenntlich macht, drohen hohe Geldbußen.

Der Leiter der Aufsicht der Landesanstalt für Rundfunk Baden-Württemberg Ingo Nave wurde auf den Youtuber durch einen TV-Beitrag im NDR aufmerksam, indem das Thema "Schleichwerbung" behandelt wurde. Eine Kosmetikfirma die mit Sami Slimani zusammenarbeiten wollte, wird in dem Beitrag so zitiert: "Leider sollte eine Zusammenarbeit nur gegen Bares möglich sein!"

 

Sami Slimani und das Productplacement (ZAPP, NDR)

 

Ist jede Art von Werbung verboten?

Werbung auf Youtube ist erlaubt, wenn man erkennen kann, dass es bezahlte Werbung ist! Ob als Kommentar in der Infobox oder als Nebensatz im Video, das ist egal! Die User hinter das Licht zu führen und so zu tun, als würde man ein Produkt lieben, weil man von dem Hersteller Geld bekommt, ist nicht erlaubt!

Auch die Youtuber Y-Titty standen schon unter dem Verdacht, Schleichwerbung zu machen, als sie ständig ihr Samsung-Handy in die Kamera hielten und es auf Belastbarkeit testeten!

Wir hoffen, dass unsere Youtube-Lieblinge in Zukunft weniger werben und uns mehr von dem zeigen, was sie wirklich gerne nutzen!

 

Checke die beliebtesten Youtuber Deutschlands: