Rupert Grint vermisst Harry Potter!

 Rupert Grint
Rupert Grint

Rupert Grint alias Ron Weasley hat mit dem Ende der Harry Potter-Reihe ganz schön zu kämpfen! Denn bis jetzt ist unklar: Wie geht's bei ihm weiter?

Rupert Grint feiert heute seinen 22. Geburtstag. Doch dem Harry Potter-Star ist gar nicht nach Feiern zumute. Denn der beste Freund von Harry Potter muss sich erst mal an sein Leben ohne die Potter-Crew gewöhnen. Die Routine immer mit den gleichen Leuten zusammen zu arbeiten und regelmäßig zu drehen fehlt ihm gewaltig. Und: Bis jetzt hat Rupert keinen genauen Plan, wie seine Karriere weitergehen soll. In einem Interview sagte er dazu:

" Es ist ziemlich seltsam, dass jetzt alles vorbei ist. Es dauert eine Weile bis man sich daran gewöhnt und es fühlt sich fremd an, weil es so ein geregelter Alltag war. Das Ende war ziemlich traurig, weil es lange gedauert hat die Leute am Set besser kennen zu lernen und dann musste ich Abschied nehmen. Ich weiß auch noch nicht, was ich als nächstes tun werde! "

Das hört sich ganz schön traurig an. Aber Rupert will neu durchstarten.

"Ich möchte unbedingt weiterhin in verschiedenen Projekten Schauspielern!"

Dabei beschränkt er sich nicht nur auf die Filmerei: Auch die Arbeit am Theater macht dem britischen Schauspieler riesigen Spaß! Schon in der Grundschule spielte er sowohl in der Schule, als auch in einer lokalen Theatergruppe bereits größere Rollen. Aber: Rupert hat seine ganz eigenen Prinzipien! Nackt auf einer Theaterbühne? Das kommt für ihn nicht in Frage! Das wagte sein Kollege Daniel Radcliff bereits 2008 in dem Stück "Equus". Dazu meinte Rupert:

"Ich würde sehr gerne Theater spielen, aber ich lehne es ab, meine Kleider auszuziehen. Bevor ich das machen würde, würde ich alles andere tun!"

Ach ja? Bereits 2009 zeigte sich Rupert in dem Film "Wild Target" fast hüllenlos.

" Es war ziemlich peinlich. Ich musste in der Badewanne stehen und ich hatte eine Bandage an, die nur das Nötigste verdeckte, es war komisch, weil in der Wanne nicht Wasser war, sondern Milch . . . um das Wasser trüb zu machen, damit man nicht alles sehen konnte!"

Diese für ihn negative Erfahrung scheint er noch nicht überwunden zu haben. Ohne Klamotten wird sich Rupert wohl nicht mehr so schnell zeigen! Nacktheit auf der Bühne ist zum Glück keine Voraussetzung. Und so bleibt es abzuwarten, wo wir ihn nach den letzten zwei Harry Potter-Filmen sehen werden!

Schau dir hier neue Pics aus "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - 1" an!