Rob & Kristen über "Breaking Dawn"!

Wird 'Breaking Dawn' in zwei Filme unterteilt? Robert und Kristen wissen es auch noch nicht!
Wird 'Breaking Dawn' in zwei Filme unterteilt? Robert und Kristen wissen es auch noch nicht!

Die beiden Hauptdarsteller der "Twilight"-Saga haben ganz eigene Vorstellungen, wenn es um die Verfilmung des letzten Bandes geht!

Noch immer steht nicht genau fest, wann die Dreharbeiten zu "Breaking Dawn" beginnen sollen. Verfilmt wird der Abschluss der "Twilight"-Saga aber zum Glück wohl auf jeden Fall.

"Ja, 'Breaking Dawn' wird definitiv gemacht, aber ob es ein oder zwei Filme werden, steht immer noch zur Debatte. Es liegt überhaupt nicht in meiner Hand, aber ich finde, das hat zwei Filme verdient", erklärt Kristen Stewart (19) laut "Showbizspy".

"Es ist das längste Buch der Reihe, und wenn man einen Film machen würde, könnte man davon ausgehen, dass man ein paar Opfer bringen muss, oder zumindest den Aufbau ändern müsste", so Kristen. "Das ist immer irgendwie herzzerreißend, ich wäre also für zwei Filme."

Damit ist Kristens Standpunkt schon mal klar - aber was sagt Robert Pattinson (23) zu der Idee, aus "Breaking Dawn" zwei Filme zu machen? "Das hängt einfach vom Drehbuch ab", erklärte Rob jetzt gegenüber "MTV News".

"Breaking Dawn" auch als 3D-Version in die Kinos zu bringen, kann sich Rob allerdings nicht so gut vorstellen: "Diese 3D-Sache verwirrt mich", gesteht er. "Ich habe 'Avatar' und diese ganzen anderen 3D-Filme noch nicht gesehen. Der Gedanke allein . . . Ich erinnere mich an 3D-Filme aus meiner Kindheit, und ich kann mir vorstellen, dass mir das Kopfschmerzen bereitet."

.......................................................................................................

» "Breaking Dawn" in 3D - das sagt Kristen dazu!

» Die Stars der 'People's Choice Awards 2010'!