Rihanna: Verpasst sie ihre Jugend?

Manchmal ist R'n'B-Star Rihanna überhaupt nicht nach einem Lächeln zumute!
Manchmal ist R'n'B-Star Rihanna überhaupt nicht nach einem Lächeln zumute!

Der Sängerin wird manchmal alles zu viel - dann will sie einfach alleine sein und niemanden sehen!

Rihanna ist gerade mal 18 Jahre alt - in diesem Alter ist es für die meisten Girls etwas ganz Normales, sich mit Freundinnen zu treffen, ins Kino zu gehen, oder ein Date zu haben.

Aber der Alltag des R'n'B-Stars sieht anders aus - sie hat keine Zeit für solche Sachen: "Nie! Absolut nie! Das finde ich schon traurig . . . ", lässt sie im BRAVO-Interview durchblicken. "Manchmal geht's mir so schlecht", verrät Rihanna.

Dann hilft nur eins: "Wenn mal wieder alles auf einmal auf mich einstürzt, muss ich sofort die Notbremse ziehen. Dann lege ich mich in meinem Hotelzimmer auf den Boden, schaue an die Decke und atme einfach nur ganz tief durch. In dieser Stimmung will ich niemanden um mich haben, muss einfach ganz alleine sein."

Bereut Rihanna etwa, dass sie nicht das Leben eines normalen Teenagers führen kann? "Manchmal macht mich das ganz schön nervös", gesteht sie. "Aber ich liebe meinen Job und versuche, einfach nicht so viel darüber nachzudenken."

Wenn du wissen willst, ob Rihanna gerade verliebt ist, und warum es so schwer für sie ist, einen netten Jungen kennenzulernen, dann lies das komplette Interview in der aktuellen BRAVO-Ausgabe 48/2006!

Zurück zum Artikel!