Rihanna: Neues Tattoo enthüllt

Rihannas neuestes Tattoo: Handzeichen

Neues Tattoo? Ja bitte! Rihanna ist gerade in Neuseeland auf ihrer "Diamonds" Welttournee. Um nicht zu vergessen, in welchen Teilen der Welt sie schon überall zu Besuch war, hat RiRi sich jetzt ein traditionelles Maori-Tattoo stechen lassen. Maori sind die Ureinwohner Neuseelands, und die scheinen Rihanna so fasziniert zu haben, dass sie gleich ein Tattoo-Studio aufsuchte.

Das Krasse: In einem Video kann jeder sehen, wie schmerzhaft ihre rechte Hand "verschönert" wird. Das Tape stammt von Tiki Taane, einem Neuseeländer Musiker und Tattoo-Künstler. Darauf sieht man, wie er und Tätowiererin Inia Taylor der "We Found Love"-Sängerin kleine Pfeile in die rechten Hand pieksen und hämmern. Ganz schmerzfrei war die Session sicher nicht, RiRi zieht jedenfalls einige Grimassen auf dem Video.

 

Check das "blutige" Video: Rihanna's neues Tattoo

Der 25-Jährige hat bereits mehr als ein Dutzend Tattoos, einschließlich der Göttin Isis auf ihrer Brust, Musik-Noten auf ihrem Knöchel, Sterne auf dem Rücken und einer Pistole auf ihren Brustkorb.

Zuletzt ließ sich die Ex-Freundin von Chris Brown schon ein Abbild von Nofretete auf den linken Unterarm stechen. Nofretete war eine der mächtigsten und schönsten Königinnen Ägyptens - eine bewundernswerte Frau eben, genauso wie Rihanna selbst.

Alle anderen Tätowierungen der ""Diamonds""-Sängerin inklusive Bedeutungen kannst Du Dir hier in unserer Bildergalerie anschauen.

Übertreibt es Rihanna langsam mit den Tattoos? Sag uns deine Meinung in den Kommentaren. Im Voting wollen wir von dir wissen, wie dir ihr neuestes Körperbildchen gefällt? Stimm ab!

>>Alle News zu Rihanna findest Du hier!