Rihanna: Kein Bock auf Beziehung

Rihanna hat keine Lust auf eine Beziehung

Single und glücklich! Sängerin Rihanna will keine Beziehung. Warum sie aber trotzdem nicht ganz ohne Männer sein kann...

Mit Chris Brown war es eine jahrelange On-Off-Beziehung. Drake war ihr Trostpflaster. Doch die richtig große Liebe konnte Rihanna bis heute noch nicht finden. Vielleicht auch, weil sie es den Männern einfach nicht leicht macht. "Wenn ich mich verabrede, checke ich die Jungs immer von Kopf bis Fuß", verrät die schöne Sängerin exklusiv in der neuen BRAVO. "Aber wenn ich ehrlich bin, will ich gerade keine feste Beziehung. Ich will einfach Spaß haben!"

Gerade konzentriert sich die 26-Jährige auf ihre Familie. Außerdem ist ein achtes Album in Planung. Doch auch ohne festen Freund an ihrer Seite kann Riri nicht ohne Mann. "Ich habe drei Freundinnen und etwa 20 männliche Freunde. Ich liebe es einfach, Männern zuzuhören – da lerne ich immer was."

Im exklusiven BRAVO-Talk zeigt sich das taffe Girl zudem von der ganz privaten Seite – und gibt zu, dass auch sie "definitiv verletzlich" sei. "Ich mag es allerdings nicht, dass andere mich weinen sehen. Deshalb lasse ich keinen wissen, wenn ich traurig bin."

Was sich Rihanna von den Männern abschaut, erklärt sie in der neuen BRAVO (Aufgabe 26/2014), die seit dem 18. Juni im Handel ist. Nicht verpassen!