Rihanna kann Männern inzwischen wieder vertrauen!

Rihanna war sich immer sicher, dass sie nach der Attacke wieder auf die Beine kommt!
Rihanna war sich immer sicher, dass sie nach der Attacke wieder auf die Beine kommt!

Nach der Prügel-Attacke von Ex-Freund Chris Brown hat RiRi nicht das Vertrauen in eine normale Beziehung verloren!

Anfang Februar verprügelte Chris Brown (20) seine damalige Freundin Rihanna (21) - und danach stand die Sängerin natürlich erst mal unter Schock. Aber sie war sich immer sicher, dass sie das Drama verarbeiten kann, wie sie jetzt im Interview mit dem "GQ"-Magazin erzählt:

"Ich wusste einfach, dass ich eines Tages okay sein werde. Ich wusste es einfach. Also habe ich einfach darauf gewartet. Auch wenn das die ganze Zeit hart war, es gab Hochs und Tiefs - ich wusste, dass ich eines Tages drüber wegkomme."

Und ihr Vertrauen in die Liebe habe sie auch nicht verloren: "Ich kann vertrauen", so Rihanna. "Man kann jemanden nicht auf Grund des Verhaltens von jemand anderem verurteilen. Es gibt Leute, die dich lieben werden, und Leute, die dich verletzen werden, und es gibt Leute, die machen beides."

Unter Umständen könnte sie sich auch vorstellen, wieder mit Chris befreundet zu sein - aber noch nicht in nächster Zeit: "Vielleicht in zehn Jahren. Aber das ist nichts, worauf ich angewiesen bin", so RiRi. "Ich bin nicht auf seine Freundschaft angewiesen."

..................................................................................................................

» American Music Awards - die Bilder der Stars mit RiRi & Co.!

» Flashback: deine Stars gestern und heute!