Rihanna: Bricht sie jetzt völlig zusammen?

Rihanna wirkt immer öfter völlig erschöpft!

Es vergeht kein Tag ohne Schlagzeilen um Rihanna. Mal ist sie mit Chris Brown überglücklich, mal flirtet er fremd mit einer blonden Schönheit. Das ganze Hin und Her macht es RiRi nicht leicht, auch mal zu relaxen. Und das bräuchte die Sängerin mehr als nötig. Denn ständig ist sie unterwegs, tourt um die ganze Welt.

Gerade wollte sie mit ihrer "Diamonds"-Welttournee richtig durchstarten und sich mal nur auf die Karriere konzentrieren. Doch jetzt musste sie schon wieder ein Konzert absagen. Nach Baltimore und Boston wurden auch die Fans in Houston enttäuscht. Vermutliche Diagnose: Kehlkopfentzündung. Auch das Konzert in Dallas (16.04.) steht auf der Kippe. Die Ärzte versuchen ihr Bestes, heißt es. Doch ob das so gut ist? Vielleicht fehlen dem Superstar auch einfach nur Ruhe und ein bisschen Erholung.

 

"Chanel" will Rihanna nicht als neues Gesicht!

Dazu passt auch, dass das Modelabel "Chanel" jetzt eine Zusammenarbeit mit Rihanna dementierte. Gerüchte waren im Umlauf, dass RiRi das neue Gesicht ihrer Lieblingsmarke "Chanel" sein soll. Wir meinen: Besser so für den Mega-Star und raten: Ruh Dich aus, Rihanna und schöpfe wieder Kraft!

Was sagst Du zu den Konzertabsagen von RiRi? Bricht sie jetzt völlig zusammen? Verrate es uns in den Kommentare und im Voting!