Revolverheld: Ihr krasser Alptraum-Clip!

no_img

Im Clip zu ihrer neuen Single "Du explodierst" rocken Revolverheld durch einen surrealen Video-Alptraum!

So hast du Revolverheld noch nie gesehen! Im Clip zu ihrer neuen Single "Du explodierst" tragen Johannes (Gesang), Kristoffer(Gitarre), Niels (Gitarre), Jakob (Drums) und Flo (Bass) auf einem mit schweren, von der Decke hängenden Eisenketten dekorierten Set schwarze Overalls mit weißen Ärmelschonern und Bowlerhüte, wirbeln mit Gehstöcken und haben sich die Augen wirr mit Kajal geschminkt!Doch damit nicht genug: Im Verlauf des Clips stopfen sich die Jungs mit Burgern, Hot Dogs und Pommes voll, bis sie sich vor laufender Kamera übergeben müssen, waten und toben in einem Bassin voller Milch und führen einen wahnsinnigen Tanz auf!

Gitarrist Niels: "Wir fanden, daß die Bilder die Message des Songtextes am direktesten rüberbringen."Als Vorlage für den Clip dienten die beiden 70er-Jahre-Kultfilme "Clockwork Orange" und "Das große Fressen". Gedreht wurde der Clip in einem Hamburger Studio.Nach dem Dreh war den Jungs tagelang übel! Sänger Johannes: "Die Burger und Pommes waren irgendwann kalt, trotzdem mussten wir uns das Zeug bis zu zehn Mal nacheinander für eine einzig Einstellung in den Mund stopfen!"Und Bassist Flo ergänzt: "Natürlich konnten wir das alles nicht wirklich essen und haben alles nach jedem Take in große Plasdtikeimer gespuckt. Von Pommes, Burgern & Co. haben wir bis auf Weiteres die Nase gestrichen voll!"

Galerie starten