Rasurmythen adé!

Anzeige
Celine Rasurtipps
GNTM-Gewinnerin und Gillette Venus Model Céline klärt auf und verrät ihre besten Tipps

Schöne Beine sind ein absoluter Hingucker. Doch der Weg zu seidig glatten Beinen kann manchmal ganz schön verwirrend sein. „Germany‘s next Topmodel“-Gewinnerin und Gillette Venus Model Céline kennt sich als Model beim Thema Beauty bestens aus und räumt mit den gängigsten Mythen rund um die Rasur auf.

Mythos 1: Rasieren ist zeitaufwendig und kompliziert
Falsch! Ganz im Gegenteil – für mich gibt es nichts Praktischeres als die Nassrasur, denn sie ist schnell, unkompliziert und schmerzfrei. Außerdem kann ich sie jederzeit selbst durchführen. Sie geht viel schneller als die Haarentfernung mit z.B. Haarentfernungscremes oder Waxing, wozu ich in ein Studio gehen müsste. Außerdem ist sie sanft zur Haut. Besonders leicht gelingt die Rasur mit dem Gillette Venus Swirl! Von JOY wurde er sogar mit dem JOY Trend Award ausgezeichnet. Warum? Weil sich der Venus Swirl dank seines innovativen Schwinggelenks flexibel den Körperkonturen anpasst und die Rasur so mega easy ist!

Celine Rasurtipps
Céline ist begeistert vom Venus Swirl

Mythos 2: Durch die Rasur geht meine Sommerbräune verloren
Falsch! Da das Melanin, das eure Haut so schön braun macht, in den tiefer liegenden Hautschichten steckt, kann eure Sommerbräune durch die Rasur nicht verloren gehen. Tatsächlich hat die Rasur sogar noch einen tollen Effekt: neben lästigen Härchen entfernt sie auch abgestorbene Hautzellen, was für strahlend schöne Beine sorgt. Und die sind im Sommer ein absolutes Must-have! Besonders praktisch dafür: der Gillette Venus Embrace Snap – dank Pocketformat lässt er sich unauffällig in jeder Handtasche verstauen und ist dadurch ein toller Reisebegleiter.

Gillette Venus Must Haves
Unterwegs hat Céline immer den Venus Embrace Snap dabei

Mythos 3: Rasieren ist eine teure Angelegenheit
Falsch! Wer sich einen passenden Rasierer kaufen möchte, ist schnell überfordert: es gibt die verschiedensten Rasierer zu unterschiedlichen Preisen. Das Wichtigste beim Rasieren sind ein gründliches Ergebnis, sowie ein gutes Gefühl während und auch nach der Rasur. Dafür ist Qualität wichtig, denn stumpfe Klingen reißen das Haar ab, anstatt es zu schneiden, was zu Mikroverletzungen führen kann. Ein beweglicher Klingenkopf ist außerdem wichtig, weil der weibliche Körper viele Kurven und Konturen hat und ihr nur so jedes Haar erwischt. Ein hochwertiger Rasierer muss nicht teuer sein: Der neue Gillette Venus Divine Sensitive ist nicht nur sanft zur Haut und sieht mit seinem zartrosa Design richtig hübsch aus, sondern bietet hochwertige Qualität zu einem günstigem Preis.

Celine Rasurtipps
Der Venus Divine Sensitive ist ideal für Rasureinsteiger

Célines Geheimtipp – Der Venus Divine Sensitive für 4,99€*
Der Gillette Venus Divine Sensitive ist perfekt für Rasureinsteiger geeignet, weil er hochwertige Qualität zu einem günstigen Preis bietet. Mit einem Feuchtigkeitsband und Schutzkissen am Klingenkopf ist er außerdem sanft zur Haut und dank beweglichem Klingenkopf passt er sich deinen Konturen an – damit ist die Rasur ganz easy!

Gillette Venus Divine Sensitive

Erfahre mehr zu Gillette Venus und die Rasur hier:
Website: gillettevenus.de
Instagram: GilletteVenusDE
*Unverbindliche Preisempfehlung. Die Festlegung der Verkaufspreise liegt im alleinigen Ermessen des Handels. Auf die individuellen Endverbraucherpreise nimmt Procter & Gamble keinen Einfluss.