Rammstein: Gerüchte um Ausstieg von Sänger Till!

Rammstein ohne Till - alles falscher Alarm?
Rammstein ohne Till - alles falscher Alarm?

Spannungen innerhalb der Band sollen dafür gesorgt haben, dass sich Till Lindemann jetzt anderen Projekten widmen will - aber was ist wirklich dran an den Spekulationen?

Schock für alle Rammstein-Fans: Es kursierten Gerüchte, nach denen Frontmann Till Lindemann (44) die international erfolgreiche Band verlassen wolle. Am Freitag, den 13. Juli (!) soll Manager Emanuel Fialik eine Pressemitteilung veröffentlicht haben.

"Tills Entscheidung beruht hauptsächlich auf den zunehmenden Spannungen innerhalb der Band, und ist wohlüberlegt. Er sucht jetzt nach neuen Herausforderungen - das kann eine Solokarriere sein, oder ein neues Projekt."

Allerdings würden Rammstein zuerst noch ihr neues Studioalbum fertig stellen - nach der Veröffentlichung wolle Till Schluss machen. Für Ersatz sei aber schon gesorgt: Nicklaus Schandelmaier, genannt En Esch, solle Till ersetzen.

"Bitte begrüßt den talentierten En Esch - Tills Fußstapfen sind groß, aber vielleicht kann er unsere Tränen schnell trocknen", so die Rammstein-Mitglieder Richard Kruspe (40) und Christoph Schneider (41) laut Onlineberichten. Aber jetzt soll laut "Laut.de" alles eine Falschmeldung gewesen sein!

Darauf könnte auch ein Kommentar von Gitarrist Kruspe hinweisen: "Manchmal sorgen sich einige Rammstein-Fans um die Zukunft der Band. Denen kann ich versichern: Rammstein wird weitergehen, das ist sicher. Da ist für die nächste Zeit einiges zu erwarten." Wir halten dich auf dem Laufenden, falls sich bei Rammstein etwas Neues ergibt!