Rachelle entsetzt über Rauswurf!

Rachelle wusste nicht, dass sie bei 'Eclipse' nicht mehr als Victoria dabei sein wird!
Rachelle wusste nicht, dass sie bei 'Eclipse' nicht mehr als Victoria dabei sein wird!

Rachelle Lefevre hatte offenbar keine Ahnung, dass sie in "Eclipse" nicht mehr die Victoria spielen darf!

Im dritten "Twilight"-Film "Eclipse", der am 15. Juli 2010 in den deutschen Kinos anlaufen soll, wird Vampirin Victoria von Bryce Dallas Howard (28) gespielt - und nicht mehr von Rachelle Lefevre (30) (» [old:bcnode:92473]wir berichteten[/old])!

Aber nachdem es zuerst so aussah, als ob Rachelle auf Grund von Zeitmangel abgesagt hätte, wird jetzt klar, dass sie von der Neubesetzung ihrer Rolle gar keine Ahnung hatte!

"Ich war fassungslos", erklärt Rachelle gegenüber dem "People"-Magazin. "Ich stand total hinter der 'Twilight'-Saga. Ich bin tief verletzt von Summits überraschender Entscheidung, ohne mich weiterzumachen."

Die Produktionsfirma Summit hatte behauptet, Rachelle hätte keine Zeit für "Eclipse", da die Dreharbeiten zu ihrem neuen Film "Barney's Version" am gleichen Tag beginnen wir der "Eclipse"-Dreh. Allerdings hätte Rachelle wohl mit zehntägiger Verspätung noch ans Set von "Eclipse" kommen können:

"Ich wäre nie drauf gekommen, dass ich die Rolle dank einer zehntägigen Überschneidung verlieren würde, wenn man die Länge der Drehzeit für 'Eclipse' betrachtet", so Rachelle enttäuscht. "Ich war glücklich mit meinem Vertrag mit Summit, und ich war absolut darauf vorbereitet, ihn weiterhin einzuhalten. Summit hat sich einfach entschlossen, die Rolle neu zu besetzen. Ich bin sehr traurig, dass ich meine Darstellung der Victoria für die Zuschauer nicht vollenden kann."

Aber Rachelle betont, dass sie "den Fans für immer dankbar für ihre Unterstützung und Treue" sein wird. "Ich wünsche der Crew von 'Eclipse' nur das Allerbeste", so Rachelle abschließend.

» Das sagt Summit zu den Vorwürfen!