Psy macht Schluss mit "Gangnam Style"

Psy hat keine Lust mehr auf "Gangnam Style"

[search]"Gangnam Style"[/search] war der Überraschungs-Hit des Jahres 2012. Mit dem dazugehörigen Musikvideo sicherte sich [search]Psy[/search] sogar einen Eintrag im "Guinness Buch der Rekorde". Im Dezember durchbrach der offizielle Clip zu seinem Song die magische Milliardenmarke auf YouTube. Das hat vorher noch keiner geschafft.

Von [search]Heidi Klum[/search] über [search]Britney Spears[/search] bis hin zu [search]Sebastian Vettel[/search]: unzählige Stars tanzten schon die berühmte Pferde-Choreo zum Ohrwurm von Psy. Der Südkoreaner selbst scheint nach dem ganzen Rummel jetzt aber genug von seinem "Gangnam Style" zu haben. Das verriet der 36-Jährige MTV nach seinem Silvesterauftritt am New Yorker Times Square: "In der Neujahrsnacht am Times Square aufzutreten ist was ganz Besonders. Das ist die größte Bühne des Universums - und es ist mein Geburtstag. Gibt es eine bessere Gelegenheit, mit "Gangnam Style" Schluss zu machen?"

Nach dem ganzen Rumgehopse will der Rapper nun mit einem neuen Song durchstarten, an dem er gerade noch fleißig tüftelt. Sofort kann er den "Gangnam Style" aber nicht an den Nagel hängen. Psy hat noch Verpflichtungen in Paris und China.

Irgendwie verständlich, dass Psy langsam keine Lust mehr auf den Song und den dazugehörigen Tanz hat, oder? Hast Du Dich auch schon an dem Lied satt gehört? Verrate es uns im Voting und in den Kommentaren.