Proof: Im Video starb er schon 2004!

Proof: Im Video starb er schon 2004!
Proof: Im Video starb er schon 2004!

Proofs Tod bei einer Schießerei am vergangenen Dienstag macht das Video zu Eminems Single "Like Toy Soldiers" nachträglich zu einer schockierenden Prophezeiung!

Eine dunkle, regennasse Straße in Detroit: Eminem ist zu Fuß unterwegs zu einem Plattenstudio. Nur noch wenige Schritte, dann ist er da. Vor dem Studio erwartet ihn bereits sein Homie und bester Freund Proof. Plötzlich prescht ein schweres, schwarzlackiertes SUV heran. Aus dem geöffneten Wagenfenster peitschen vier Schüsse, durchschlagen Proof förmlich! Getroffen stürzt er zu Boden! Im Krankenhaus bemühen sich Notärzte verzweifelt, Ems besten Freund wiederzubeleben. Fassungslos muß Eminem mit ansehen, wie sich die Helfer schließlich gegenseitig hilflos anblicken. Ein Sanitäter fühlt zur Sicherheit den Puls des Schwerverletzten, schüttelt stumm den Kof. Proof ist tot. Weinend bricht Eminem zusammen . . .Diese schockierenden Szenen sind Teil des Videoclips zur Eminem-Single "Like Toy Soldiers", die 2004 veröffentlicht wurde. Ems bester Freund Proof (auf dem D-12-Bild stehend, 2.v.l.) spielte sich darin selbst!Rund zwei Jahre später wurden jetzt die blutigen Clip-Bilder auf tragische und erschütternde Weise von der Wirklichkeit eingeholt: Bei einer Schießerei im "Triple C Club" auf der Eight Mile Road in Detroit wurde Proof am 11. April 2006 gegen 4:30 Uhr Ortszeit von vier Kugeln tödlich getroffen! Die Notärzte konnten bei seiner Einlieferung nur noch Proofs Tod feststellen . . .

Galerie starten