Promi Big Brother 2015

Promi Big Brother 2015
Im Herbst startet "Promi Big Brother" 2015

Auch in diesem Jahr ziehen die ein oder anderen Stars wieder ins "Big Brother"-Haus und lassen sich Tag und Nacht von den Sat.1-Kameras beobachten. Und zwar seit dem 14. August! Vorjahressieger und YouTuber Aaron Troschke führt uns durch die Show.

 

Die Regeln werden geändert

Die Staffel hat bereits begonnen und auf einmal ändert Sat.1 die Regeln! Im Kellerbereich soll es in Zukunft ausschließlich Brot und Wasser geben. Oben sollen die Bewohner dagegen wieder ungehemmt schlemmen dürfen - und zwar egal, wie sie sich in den Battles schlagen. Damit wird der Unterschied zwischen den beiden Bereichen wieder extremer.

Zuvor hatten Kandidaten aus dem Keller eine Essensbelohnung bekommen, wenn sie ein Battle gewannen, und Kandidaten aus dem Luxusbereich nur Brei, wenn sie ein Battle verloren.

 

Das sind die Kandidaten

Als erster Kandidat wurde er offiziell bestätigt: Tatsächlich soll es im Herbst ein TV-Wiedersehen mit dem ehemaligen "DSDS"-Kandidaten Menowin Fröhling geben, der 2009 im Finale gegen Mehrzad Marashi verlor. Der Sänger wurde 2005 wegen schwerer Körperverletzung zu zwei Jahren Haft verurteilt. Nun lässt er sich in den "Promi Big Brother"-Kontainer sperren!

Warum, erklärt der 27-Jährige nun im Interview mit Sat.1: "Ich sehe das als riesige Chance, den Leuten zu zeigen, wer ich wirklich bin. Mein Image ist immer nur der asoziale Schläger, der gut singen kann. Das hat sich so festgebrannt." Wir sind gespannt, wie sich Menowin im Container zeigen wird...

Außerdem werden diese Kandidaten einziehen: "Jenseits von Eden"-Sänger Nino de Angelo, Wilfried Gliem von den Wildecker Herzbuben und Désirée Nick, die 2004 bei "Ich bin ein Star, holt mich hier raus" die Dschungelkrone gewann.

Ebenfalls dabei: Fußballer David Odonkor, die ehemalige "Bachelor"-Kandidatin Sarah Nowak, Partykönig Michael Ammer, Soap-Star Judith Hildebrandt, Tennis-Star Daniel Köllerer, Ex-Playmate Nina Kristin und Anja Schüte.

Sie träumt noch von einem Platz im Container: "Berlin - Tag und Nacht"-Star Julia Jasmin "JJ" Rühle will unbedingt zu "Promi Big Brother". So einfach ist das aber nicht. Die schöne Brünette muss sich gegen Gina-Lisa Lohfink durchsetzen. Für beide können Fans noch bis Freitag anrufen. "Wählt mich ins Haus, damit ihr mich da so kennenlernen könnt, wie ich wirklich bin. Und vielleicht verrate ich euch ein paar Geheimnisse, die ich unter 'normalen' Umständen für mich behalten hätte", kündigt JJ an.

Promi Big Brother 2015

© Getty Images

 

Das verdienen die Kandidaten

Natürlich ziehen die Z-Promis nicht umsonst in den TV-Container ein. Sänger Nino de Angelo soll 200.000 Euro kassieren, verriet ein Insider gegenüber dem Kölner Express. Die Gage bekommt er aber nur, wenn er tatsächlich 14 Tage im Promi-Container aushält.