Prince Damien: Darum suchte die Polizei bei ihm nach Drogen!

Bei Prince Damien gab es eine Razzia
Drogen? Niemals!

OMG wir können es noch immer nicht fassen! PRINCE DAMIEN hat es tatsächlich geschafft und am Samstag "Deutschland sucht den Superstar" gewonnen! Wir freuen uns so für ihn! 

Diese Freude bekam gerade allerdings einen ganz kleinen Dämpfer, denn wie "Bild" berichtet, gab es bei dem Sänger eine Razzia, bei der in der seiner Wohnung nach Drogen gesucht wurde. Waaas? Wir haben Prince Damien als einen Menschen kennengelernt, der ganz sicher niemals zu Drogen greifen würde.

Im exklusiven Interview mit BRAVO Online verriet er uns: "Ich trinke am liebsten Pfefferminztee mit Honig oder Wasser. Alkohol trinke ich nicht. Ich bin grundsätzlich eher der ruhigere Typ. Ich bin gern zu Hause und esse." 

 

Er ist der Grund für die Razzia!

Klingt das nach jemandem, der mit Drogen dealt oder sie selbst konsumiert? Nein absolut nicht! Warum also war die Polizei in seiner Wohnung? Ganz einfach: Prince Damien lebt in einer WG und die Ermittlungen richten sich allein gegen seinen Mitbewohner Wahel. 

Seit der Durchsuchung, die bereits im Januar stattfand, ist dieser sogar auf der Flucht. Krasse Geschichte! Schon vor seinem Sieg verriet uns Prince Damien, dass er super gern ausziehen würde - was er mit der Prämie (500.000 Euro) jetzt locker machen kann. 

Besser ist das! Dort kann er dann in Zukunft auch ganz entspannt seinen Erfolg genießen ... :) 

 

Jetzt BRAVO bei WhatsApp abonnieren!