Polizeieinsatz bei Britney Spears!

Britney wurde ins Krankenhaus abtransportiert!
Meint Britney Spears' Familie es gut mit ihr?

Das Chaos in Britney Spears' Leben nimmt immer schlimmere Ausmaße an. Letzte Nacht spielte sich ein Riesendrama in ihrer Villa ab. Britney wurde ins Krankenhaus abtransportiert!

Polizeiwagen, Feuerwehr und ein Rettungswagen mit Blaulicht - diese furchterregende Szene spielte sich gestern Nacht vor der Villa von Britney Spears (26) ab! Anlass für den Großeinsatz: der Sorgerechtsstreit zwischen Britney und ihrem Ex Kevin Federline (29) hat sich dramatisch zugespitzt.

Brit soll sich laut Medienberichten geweigert haben, ihre beiden Kinder Sean Preston (2) und Jayden James (1) nach einem Besuch an Papa Kevin zurückzugeben! Statt dessen verschanzte sie sich mit den beiden Jungs in ihrem Haus - was für ein Horror-Szenario! "Es war wie bei einer Geiselnahme," berichtet eine Zeugin.

Bei der Polizei in Los Angeles ging daraufhin ein Notruf ein, der die Beamten auf die Vorgänge in Britneys Villa aufmerksam machte. Wer den Hinweis gegeben hatte, wollte die Polizei aber nicht mitteilen. Gegen 20.00 Uhr bezogen dann sechs Polizeiwagen Stellung vor der Villa. Erst drei Stunden später konnten die Kinder ihrem Vater Kevin übergeben werden. Britney wurde völlig am Ende von Sanitätern auf einer Trage aus dem Haus getragen! Angeblich stand sie "unter dem Einfluss einer unbekannten Substanz"!

Noch Stunden später kreisten über Britneys Haus Hubschrauber und auch die Polizei hielt weiterhin Stellung. Wie es Britney jetzt geht, ist noch nicht bekannt. Wir halten euch aber natürlich wie immer auf dem Laufenden!