Platz 3: Jennifer, 14, aus Wien in Österreich

Silvesterparty mit den Pussycat Dolls!

Es war ein ganz normaler kalter Dezembertag. Ich hatte vor einigen Tagen bei einem Gewinnspiel mitgemacht, bei dem man einen Tag mit seinem Lieblingsstar gewinnen konnte. Meine freundin überredete mich dazu mitzumachen. Als ich am nächsten Tag völlig ausgepowert und auch ein bischen traurig von der Schule nach Hause kam, bekam ich einen Anruf. Die Person am anderen Ende sagte: "Herzlichen Glückwunsch, du hast gewonnen! Du darfst deinem Lieblingsstar einen Tag ganz nahe sein und etwas mit ihm machen." Im ersten Moment war ich sprachlos und führte Freudentänze auf!

Der Mann sagte: "Du hast bei dem Gewinnspiel angegeben, dass du gerne die Pussycat Dolls treffen würdest, sie haben folgenden Vorschlag gemacht: An Silvester sind sie in einem der angesagtesten Nachtclubs in New York. Du würdest dann am 30. Dezemer nach New York fliegen, natürlich erster Klasse und in einem luxuriösem Hotel übernachten, und du kannst noch eine Freundin mitnehmen."

Am 30. Dezember packten meine Freundin und ich noch unsere letzten Sachen ein und fuhren dann zum Flughafen. Nach einigen anstrengenden Stunden Flug waren wir endlich da. Wir wollten gerade hinausgehen, als uns ein Mann rief. Ich erkannte seine Stimme sofort wieder, es war der Mann, mit dem ich telefoniert hatte. Er begrüßte uns und führe uns hinaus. Wo wir von den Pussycat Dolls empfangen wurden. Mein Traum wurde wahr, endlich stand ich ihnen gegenüber! Sie begrüßten uns freundlich. Danach fuhren wir in unser Hotel, um einzuchecken.

Am nächsten Tag waren die sechs Girls schon zeitig bei uns. Wir machten uns alle fertig für die Party . Es kamen Stylisten, die uns schminkten und echt coole Outfits mitbrachten, von denen wir uns eins aussuchen konnten. Nun waren wir perfekt gestylt und konnten zur Party gehen. Am Hoteleingang wurden wir von einer Limousine abgeholt. Als wir dann auf der Party waren, traute ich meinen Augen

nicht, so viele Stars waren da. Auf der Party fühlte ich mich fast selbst wie ein Star.

Der Countdown begann und überall hörte man die Gläser klirren. Als dann alle ihr Glas Sekt ausgetrunken hatten, ging es richtig los!Plötzlich sagte Melody: "Ich habe eine Idee: Wie wäre es, wenn wir auf die Bühne gehen und singen und unsere beiden kleinen Ladys machen mit?" Mit den kleinen Ladys meinte sie uns. Wir sagten nein, weil uns das viel zu peinlich war, aber danach überredeten sie uns. Es war total lustig! Am nächsten Tag sprachen wir beim Frühstück noch alle über die Party. Es war echt ein superschönes Erlebnis, aber leider mussten wir wieder zurück. Die Pussycat Dolls begleiteten uns noch zum Flughafen und gaben uns sogar noch ein kleines Geschenk. Für meine Freundin und mich war das echt die beste Silvesterparty unseres Lebens!

» Lies hier die zweitplatzierte StarStory!