"Pixel Junk 1-4" auf Facebook angekündigt!

''Pixel Junk 1-4'': Der geistige Nachfolger zu ''Pixel Junk Eden''!
''Pixel Junk 1-4'': Der geistige Nachfolger zu ''Pixel Junk Eden''!

Die Schöpfer von "Pixel Junk 1-4" nutzen die riesige Popularität von Facebook um ihr neuestes Game anzukündigen. Fans dieses surreal-abstrakten Spiels frohlocken, doch das spannende daran ist nicht die Ankündigung an sich, sondern das Entwickler Q-Games einen neuen Werbeweg geht - eben den über Facebook!

Die Aktion bindet nämlich aktiv in die Veröffentlichung von News ein: Sobald sich 2600 Gamer auf der Seite angemeldet haben, will Q-Games neue Informationen zu "Pixel Junk 1-4" preisgeben!

Klar, wer sich anmeldet, wird sich auch für neue Infos und Bilder interessieren, so will Q-Games neue Käuferschichten erschließen.

Stellt sich nur die Frage, warum die "Pixel Junk"-Schöpfer ihr Game nicht wie sonst per Pressemitteilung bekannt machen. Q-Games ist ein sogenannter "Indie"-Entwickler, der keinem Publisher angehört.

Die Japaner entwickeln ein Game und verkaufen es dann an ihre Kunden - zum Beispiel Nintendo und Sony. Wäre Q-Games ein Sony-eigenes Studio, könnten sie den regulären Weg über die Presseabteilung gehen. Als Indie-Entwickler müssen sich hingegen etwas anderes ausdenken. Facebook bietet sich mit seinen über 200 Millionen Usern an.

Doch was ist eigentlich dieses "Pixel Junk 1-4"? Q-Games-Chef Dylan Cuthbert wollte im Interview mit der US-Website Joystiq.com noch keine Details zum Gameplay verraten. Der Amerikaner erklärt lediglich, das es der geistige Nachfolger zu "Pixel Junk Eden" wird.

In diesem Playstation-Network-Game steuert der Spieler ein winziges Wesen, das Grimp. Dessen Name setzt sich aus den beiden englischen Wörtern "grip" und "jump" zusammen. Zu Deutsch also Greifen und Springen, was das Gameplay treffend beschreibt.

Das Grimp springt und greift sich durch das so genannten Eden - ein farbenprächtiger, dynamisch wachsenden Garten, der sich permanent verändert. Das Ziel dabei ist, einen Weg zu fünf versteckten Schätzen zu finden. Zusätzlich sorgt Trance-Musik im Hintergrund für ein surreales Erlebnis.

"Pixel Junk 1.4" soll genau so abgedreht werden. Auf der Facebook-Seite versprechen die Entwickler jedenfalls viel: "Wir wollen dahin, wo noch kein Game gewesen ist".

In Kooperation mit www.games-tm.de, dem unabhängigen Multiplattform-Magazin.

Einhorn Keks Ausstecher
UVP: EUR 5,95
Preis: EUR 2,95 Prime-Versand
Sie sparen: 3,00 EUR (50%)
Einhorn Wasserkocher
UVP: EUR 49,95
Preis: EUR 32,99 Prime-Versand
Sie sparen: 16,96 EUR (34%)
Einhorn Leggings
 
Preis: EUR 9,43