Pietro Lombardi: Das passierte beim ersten Treffen mit Michal T.

Pietro Lombardi
Pietro erzählt vom ersten Treffen mit Michal T.

Pietro Lombardi hat mal wieder aus dem Nähkästchen geplaudert. Fast ein Jahr ist die Trennung von ihm und seiner großen Liebe Sarah Lombardi nun her. Nach ihrer Affäre mit Lover Michal T. zog Pietro damals die Reissleine und beendete die Beziehung. In einem aktuellen Facebook Live Video forderte der ehemalige DSDS-Sieger seine Fans auf, ihm alle möglichen Fragen zu stellen. Natürlich kamen auch Fragen bezüglich Michal T. auf, die Pietro überraschend offen beantwortete. 

 

Pietro Lombardi: "Michal hat richtig Angst gehabt"

Auf die Frage, ob Pietro Sarahs Affäre nach dem Trennungs-Drama einmal live gesehen hätte, antwortete der 25-Jährige: "Ja, ich habe ihn wirklich gesehen." Und wie lief das Treffen ab? Auch hier gibt Pietro interessante Einblicke: "Da habe ich Alessio zurückgebracht und da stand er einfach neben dem Auto und hat richtig Angst gehabt, glaube ich. Sarah hat Alessio vom Auto geholt und ich glaube, er hat ein bisschen Paranoia geschoben", so der Vater von Alessio und er fügt noch hinzu: "Er hatte seine Tupperdose in der Hand und hat auf den Boden geguckt, mehr nicht."

Allgemein scheint Pietro mit der gesamten Situation um Sarah und Michal T. mittlerweile abgeschlossen zu haben. Und solang Sarahs neuer Freund sich seinem Sohn gegenüber verantwortungsbewusst verhält, sieht er auch keinen Handlungsbedarf: "So lange er lieb ist, auch zu meinem Kleinen... Ich kann daran nichts ändern, deswegen alles easy", erzählt Pietro. 

Alle Fragen und Antworten von Pietro findet Ihr auch hier im Video: