Peinliche Verwechslung: GaGa nennt Anna Wintour eine Bitch

Lady GaGa nannte Vogue-Chefin Anna Wintour eine Bitch
Lady GaGa nannte Vogue-Chefin Anna Wintour eine Bitch

Ups, so war das sicher nicht gemeint. Lady GaGa nannte Vogue-Chefin Anna Wintour eine Bitch.

Eine Frau wie Anna Wintour beleidigt man normalerweise nicht ungestraft. Sie ist Chefredakteurin der amerikanischen Vogue und damit eine der einflussreichsten Frauen in der Modebranche. Sie führt ein hartes Regiment und darf die Kollektionen der Top-Designer noch vor allen anderen sehen. Lady GaGA ist natürlich klar, wer Anna Wintour ist, dennoch nannte sie sie eine Bitch. Aus Versehen natürlich.

Gerade wurde Lady GaGa mit einem CFDA Fashion Award als Stilikone ausgezeichnet (BRAVO berichtete). "Dass ich erfuhr, dass ich diesen Award gewonnen habe war, als mir (Vogue Editor) Anna Wintour eine SMS schrieb", erklärt Lady GaGa. "Darin stand 'Wir freuen uns, dir mitteilen zu dürfen, dass du den CFDA Fashion Icon Award gewonnen hast' Und ich dachte, die SMS sei von Anna Treblin, die eine enge Freundin und die Assistentin meiner Stylistin Nicola ist."

 

Lady GaGa verwechselt Anna Wintour mit ihrer Freundin

Doch Lady GaGa kennt natürlich nicht nur eine Anna ... "Also ich hab ein Paar Annas in meinem Telefon, also antwortete ich 'Ja Bitch, wir haben ihn!' Daraufhin kam ziemlich schnell eine Antwort, die lautete: 'Wie schön, und wir sind schon gespannt darauf, was du tragen wirst'. Und dann dachte ich 'Wird sie mir denn nicht beim Aussuchen helfen, bei dem was ich anziehe?' und dann war klar 'Oh, das ist Anna Wintour'"

Ups, wie peinlich. Zum Glück schien Anna Wintour Lady GaGa ihre kleine Verwechslung aber nicht übel genommen zu haben. Den Fashion Icon Preis bekam GaGa troztdem und vielleicht hat sie ja auch versucht, Wintour mit ihrer Bob-Perrücke gütig zu stimmen. Immerhin ist diese strenge Frisur seit Jahren das Markenzeichen der Vogue-Chefin.