Paul Walker: Facebook-Event zum Abschied

Tausende Fans konnten ihre Botschaften an Paul Walker und Roger Rodas auf einer riesigen Wand eines Trucks hinterlassen

Nach seiner Freundin, seiner Tochter und seinen Eltern? nehmen jetzt auch Fans Abschied von Paul Walker. Bilder des rührenden Facebook-Events siehst du hier!

Eine Woche nach seinem Tod trauern Fans noch immer um den Hollywood-Star Paul Walker. Nun haben sich Anhänger auf Facebook zusammengeschlossen und sind nach Santa Clarita gepilgert, um ihm und seinem ebenfalls verstorbenen Freund und Fahrer Roger Rodas zu gedenken.

So ist Paul Walker gestorben.

Die Unfallstelle wurde zu einer Gedenkstätte
Die Unfallstelle wurde zu einer Gedenkstätte

Überall Blumen, Kerzen, Bilder, Plakate - die Unfallstelle an der Hercules Road wurde mittlerweile zu einer Gedenkstätte der zwei Opfer. Jeden Tag werden die Geschenke mehr. Am vergangenen Sonntag (8. Dezember) trafen sich dort Tausende Fans zu einer friedlichen Trauerfeier. Sie legten persönliche Briefe ab oder konnten ihre Botschaften an die Verstorbenen an der riesigen Wand eines Trucks hinterlassen.

Rührender Tribute-Clip: Seine Kollegen nehmen Abschied.

Viele erschienen sogar in getunten Sportwagen wie aus Pauls berühmter Film-Reihe "The Fast And The Furious". Sie ließen ihm zu Ehren ihre Motoren aufheulen.

Paul Walker: Seine Freundin und seine Tochter waren die wichtigsten Frauen in seinem Leben.
Paul Walker: Seine Freundin und seine Tochter waren die wichtigsten Frauen in seinem Leben.

 

Vater weint im Interview

Drei Tage nach dem Horror-Crash im Porsche, bei dem der 40-Jährige starb, hat sein Vater liebevolle und bewegende Worte gefunden: "Ich bin nur so glücklich darüber, dass ich ihm jedes Mal, wenn ich ihn gesehen habe, gesagt habe, dass ich ihn liebe", sagte er unter Tränen in einem Interview. "Sein Herz war so groß", so Paul Walker III weiter. "Ich war jeden Tag seines Lebens stolz auf ihn."

Man kann nur ahnen, wie schwer ihm dieses Statement fiel! Und wie traurig seine Familie ist. Denn der "Fast and Furious"-Darsteller hinterlässt nicht nur seine Mutter Cheryl, seine Brüder Cody und Caleb sowie seine Schwester Ashley, sondern auch eine Tochter.

 

Seine Tochter – beim schlimmen Unfall dabei!

Vor allem seine 15-jährige Tocher Meadow dürfte den Tod ihres Vaters schwer verstehen. Wenn jemand, den man liebt, so plötzlich stirbt, ist da oft nur Trauer, Wut und Schmerz. Besonders schlimm: Angeblich war seine Tochter auf der selben Charity-Veranstaltung wie ihr Dad und nur rund 500 Meter entfernt, als der schreckliche Unfall passierte!

„Sie haben sie von der Unfallstelle ferngehalten, damit sie das nicht mitbekommt, bis sie ganz sicher waren, was passiert ist“, so ein Augenzeuge zu „E!News.com“. Meadow will stark sein und zeigt das auf Facebook. Sie postete ein Bild mit ihrem Dad, auf dem beide fröhlich in die Kamera lachen – als hätten sie noch ganz viel Zeit zusammen...

 

Paul Walkers Freundin: Zusammenbruch statt Zukunft!

Eine tolle Zukunft hat sich auch seine Freundin Jasmine Pilchard-Gosnell, 23, mit Paul Walker gewünscht. Selbst wenn die Liebe der beiden anfangs in der Kritik stand – schließlich war sie 16, er 32 als sie ein Paar wurden: "Sie hatten ihre Hochs und Tiefs, aber sie waren zusammen und blickten gemeinsam in eine Zukunft,“ so ihr Onkel in der „Daily Mail“. Jasmine kümmerte sich angeblich auch schon sehr um Pauls Tochter – obwohl sie selbst nur acht Jahre älter ist als Meadow. "Paul war ein wirklich toller Kerl und Jasmine zerbricht daran“, so ihr Verwandter. „Ihre Mutter ist jetzt bei ihr und kümmert sich um sie."

Wir hoffen, dass jetzt alle seine Lieben zusammenhalten und sich gegenseitig Kraft geben – für ihren Paul!

 

Paul Walker - seine größten Rollen