Patrice: Hör rein in sein Album "Nile"!

Patrice vermischt auf seinem neuen Album 'Nile' viele verschiedene Stilrichtungen . . .
Patrice vermischt auf seinem neuen Album 'Nile' viele verschiedene Stilrichtungen . . .

Nach zweieinhalb Jahren Pause meldet sich Patrice erfolgreich zurück - check hier alle 18 Tracks!

Patrice Bart-Williams wurde in Hamburg geboren, sein Vater stammt aus Sierra Leone in Afrika.

Für den Sänger war es ein trauriger Anlass, dieses Land zum ersten Mal zu besuchen: Als er elf Jahre alt war, starb sein Vater und Patrice fuhr zur Beerdigung nach Sierra Leone.

Aber so konnte er auch seine große Familie kennenlernen - und seine afrikanischen Wurzeln entdecken, die seine Musik zu etwas ganz Besonderem machen.

Nach "Ancient Spirit" und "How Do You Call It" ist "Nile" bereits das dritte Album von Patrice. In einem Interview mit "laut.de" erklärte Patrice, warum er den Namen eines Flusses als Albumtitel gewählt hat:

"Ich finde 'Fluss' ein schönes Symbol für Leben an sich und auch für den kreativen Prozess. Der Nil ermöglicht Leben, er macht die Wüste fruchtbar und lässt menschliche Zivilisation entstehen."

"Das Bild fand ich ziemlich stark. Auch eine musikalische Idee entspringt einer Quelle, fließt irgendwo hin und mündet schließlich in einem Song", so Patrice.

Im Gegensatz zu vielen anderen Künstlern hat Patrice sein Album ohne viel technischen Schnickschnack aufgenommen. Im Studio spielte er fast alle Songs zusammen mit seiner Liveband Shashamani ein.

Hier kannst du dich von dem Ergebnis selbst überzeugen und in die 18 Songs reinhören >>>