Paris & Paris: Alles aus!

Paris Hilton (hier in einer Szene aus 'House of Wax') sagte 'Ja' zum Antrag ihres Liebsten!
Kein Grieche mehr wegen zuviel Griechisch? Angeblich soll Paris ihren Freund Stavros verlassen haben.

Ihr Vorname ist inzwischen das Einzige, was die beiden noch verbindet: Paris Hilton hat sich von Paris Latsis getrennt!

"Ich bin soverliebt und dankbar, dass ich einen ehrlichen und treuen Menschen gefunden habe. Ich habe das Gefühl, dass wir für einander bestimmt sind."

Das sagte Paris Hilton noch im vergangenen Mai, als sie ihre Verlobung mit dem griechischen Reedereierben Paris Latsis bekannt gab. Der hatte ihr kurz zuvor in ihrem Haus in Malibu einen Antrag gemacht und ihr dazu einen fast fünf Millionen Euro teuren Verlobungsring geschenkt.

Seit dem vergangenen Wochenende sieht alles ganz anders aus. Originalton Paris Hilton: "Ich habe in den letzten Monaten erkannt, dass es nicht die richtige Entscheidung war", erklärte sie jetzt in dem amerikanischen Magazin "US Weekly".

Ganz freiwillig soll die Entscheidung sich zu trennen von Paris & Paris nicht gewesen sein. Angeblich soll nämlich die Mutter von Paris Latsis, Marianna Kourkoulos, völlig entsetzt von Paris Hilton gewesen sein.

Der von Parties und selbstgedrehten Pornos gepflasterte skandalträchtige Lebenswandel von Paris Hilton war der Mutter des milliardenschweren Reedereierben (Familie Latsis besitzt rund sieben Milliarden Euro) ein Dorn im Auge: Paris sei " . . . niveaulos und ein wandelnder Skandal".

Paris Hiltons Mutter Kathy Hilton ließ sich laut ?New York Post? solche wenig schmeichelhaften Aussagen über ihre Tochter nicht bieten. Schnippisch erklärte sie: "Er (Paris Latsis) lebt in einer 12-Millionen-Dollar-Villa und hat keinen Job. Meine Kinder haben schon mit 15 Jahren Teilzeit gearbeitet. Gott sei Dank, dass meine Tochter aufgehört hat, ihn regelmäßig zu sehen.?

Weiter zu: Famile Spears und Familie Federline völlig verkracht!