Paris macht (wieder) mit Stavros Schluss!

Paris freut sich, dass sie bald nach Hause darf!
Paris freut sich, dass sie bald nach Hause darf!

Der Hotelerbin wurde es mit dem Milliardärssohn einfach zu langweilig - und sie hat schon einen Neuen!

Lange ging es hin und her - mal waren Paris Hilton (26) und Stavros Niarchos III (21) ein Herz und eine Seele, mal gingen sie sich aus dem Weg.

Jetzt scheint die Beziehung allerdings endgültig beendet zu sein: "Paris hat Stavros verlassen", so ein Bekannter laut "Life & Style"-Magazin. "Sie hat ihn schon eine Weile satt. Sie hat das Gefühl, dass er zu unsicher und zu unreif ist."

Den griechischen Milliardärssohn soll das Beziehungsende allerdings hart getroffen haben: "Stavros war am Boden zerstört. Er war verrückt nach Paris", so der Bekannte. "Paris sagt, dass er ihr als Freund wirklich wichtig ist, aber im Moment will sie keine Beziehung. Sie liebt ihn, aber sie ist nicht verliebt in ihn." Aha, alles klar :-)

Und Paris hat sich schon Ersatz besorgt. Am irischen Feiertag St. Patrick's Day (17. März) veranstaltete sie eine Party. Stavros war nicht da, dafür aber Josh Henderson (25, spielte schon in "Desperate Housewives mit).

"Sie küssten sich auf der Couch wie zwei alberne Teenager. Es war echt süß", so ein Partygast. "Es knisterte ganz gewaltig zwischen ihnen." Und ein Freund hat auch keine guten Nachrichten für Stavros: "Paris ist viel glücklicher, jetzt wo es vorbei ist."