Paris Hilton: Peinliche Pipi-Panne im Hotel!

Paris: Blau im pool und ständig im Poker-Fieber!
Paris: Blau im pool und ständig im Poker-Fieber!

Ihr Neuer soll noch reicher sein als Ex Paris Latsis - und hat genauso strenge Eltern!

Kein Kind von Traurigkeit: Paris Hilton scheint sich blitzschnell über die Trennung von ihrem Verlobten Paris Latsis hinweggetröstet zu haben.

Ihr neuer Lover unterscheidet sich allerdings kaum von ihrem Ex: Stavros Niarchos ist ebenfalls griechischer Reederei-Erbe - mit noch mehr Kohle als Paris!

Laut MTV beläuft sich das Familienvermögen auf ca. 6,3 Milliarden Euro. Aber wird Paris bei Stavros Eltern besser ankommen als bei Papa Latsis?

Das ist eher unwahrscheinlich, denn Familie Niarchos hatte auch an Stavros' prominenter Ex was auszusetzen: Mary-Kate Olsen brachte zuviel Publicity. Keine Pluspunkt für Paris wird es außerdem für ihren peinlichen Wochenend-Auftritt in Las Vegas geben.

Wie die "New York Post" berichtet, feierte Paris auf der Eröffnungsparty des Szene-Restaurants "Tao" im "Hotel Venetian". Plötzlich musste sie wohl sehr dringend aufs Klo - und pinkelte einfach in die Lobby!

Einer der Anwesenden erzählt: "Paris hatte ein Blasenproblem und wurde diskret ins Hotelzimmer gebracht. Die Putzkolonne wurde eingeschleust und war sehr diskret." Peinlich, peinlich . . .

Wie ein echter Gentleman benimmt sich dagegen Paris' Ex Paris Latsis. Er verkündete in einer Pressemitteilung, die Verlobung "war die beste Erfahrung meines Lebens und ich werde immer dankbar dafür sein." Außerdem bezeichnet er Paris als die "unglaublichste Frau, der ich in meinem Leben begegnet bin." Aber er ist ja auch erst 24 . . .

Weiter zu: Katie & Tom bekommen ein Baby!