Paris Hilton macht Deutschland unsicher!

Paris: Blau im pool und ständig im Poker-Fieber!
Paris: Blau im pool und ständig im Poker-Fieber!

Bei einer Autogrammstunde ging so einiges zu Bruch!

Auch in Germany scheint Paris Hilton sensationell anzukommen: In Hamburg wurde jetzt eine Parfümerie gestürmt, in der die hippe Millionärin Autogramme geben wollte.

Rund 100 Fans drängelten sich laut "Spiegel" in den Laden, dabei wurden Regale umgerissen und sicher auch so mancher Flakon zerstört.

Verletzte gab es zum Glück nicht. Gestern hatte Paris dann ihren großen Auftritt in der ZDF-Talkshow "Johannes B. Kerner". Über den Sexvideo-Skandal mit ihrem Exfreund berichtete Paris:

"Das war sehr schmerzhaft. Ich war mit diesem Mann dreieinhalb Jahre zusammen und habe ihn wirklich geliebt. Und diese Tatsache, dass er mich so ausgenutzt und betrogen hat - das hat richtig weh getan."

Auch ein paar Vorurteile widerlegte Paris: Sie erklärte, sie könne nicht nur Essen bestellen, sondern auch selbst zubereiten - Lasagne gehört zu ihren Spezialitäten.

Besonders stolz ist die Millionenerbin, dass sie ihren Daddy nicht um Geld bitten muss - sie verdient selbst genug. 100.000-300.000 Dollar bekommt sie beispielsweise, wenn sie als Gaststar für eine Party gebucht wird.

Auch für Werbung gibt's reichlich Kohle. Ein aktueller Spot wird laut "Bild" allerdings vielleicht niemals im US-Fernsehen gesendet werden. Für die Burgerkette "Carl's Junior" räkelt sich Paris im sexy Bikini auf einem Auto, bevor sie am Ende in einen Mega-Burger beisst. Den Fernseh-Verantwortlichen ist's angeblich zu pornographisch . . .

Weiter zu: Brad & Angelina: Liebesbriefe verschwunden!

Zurück zu: Britney: Heisser Sextalk mit Kevin! >>>