Paris Hilton: Filmrolle als Mutter Teresa!

Paris: Blau im pool und ständig im Poker-Fieber!
Paris: Blau im pool und ständig im Poker-Fieber!

Man will es fast nicht glauben: Paris Hilton will im nächsten Jahr als Mutter Teresa vor der Kamera stehen!

Laut dem schweizer Onlinedienst 20min.ch war Paris vor einiger Zeit zu einem Casting des indischen Regisseuers T. Rajeeevnath eingeladen worden.

Jetzt sieht es so aus, als hätte Paris tatsächlich den Zuschlag für die Rolle der 1997 im Alter von 87 Jahren verstorbenen wohltätigen Ordensfrau bekommen, der schon zu Lebzeiten als "Engel der Armen" bezeichnet wurde. (Mehr Infos zu Mutter Teresa bekommst du hier!)

Angeblich soll Paris bereits gründlich im Drehbuch schmökern. Um sich so lebensnah wie möglich auf die Rolle vorzubereiten, plant Paris außerdem, nach Indien zu reisen und dort die Mitglieder des Mutter-Teresa-Ordens in Bangalore und in Kalkutta zu besuchen - sie möchte dort mithelfen und eigenhändig Kranke pflegen.

Zitiert wird Paris mit den Worten: "Es ist so eine Ehre, ich bin ganz aufgeregt. Ich möchte wirklich mehr über diese erstaunliche Frau wissen!".

Soviel Engagement für die Armen wird Paris dann vielleicht auch von dem verschonen, was Schauspielerin Jenny McCarthy ("Scary Movie 3") plant, falls die sich nach ihrem Tod in ein Gespenst verwandeln solte. Laut BILD will Jenny dann nämlich bei Paris spuken!

Zitiert wird Jenny mit den Worten: "Ich würde gern mit ihr f****n und ihr Dinge ins Ohr flüstern wie 'Deine Klamotten sind schmutzig', 'Du bist total stillos? und 'Iss endlich etwas'".

» Weiter zu: Britney Spears dementiert zweite Schwangerschaft!