Ostern: Die coolsten Hacks zum Eierfärben

Ostern: Die coolsten Hacks zum Eierfärben

Wir zeigen die besten Hacks, mit denen du dir an Ostern die kreativsten Eier sicherst. So einfach kannst dir coole Eier färben!

 

1. Nagellack-Eier

Du brauchst:

  • Hartgekochte oder ausgeblasene Eier
  • verschiedene Nagellacke in deinen Lieblingsfarben
  • etwa 3 Schälchen mit Wasser
  • ein Holzstäbchen und Plastik-Handschuhe

So geht's:

Lasse in eine Wasserschale ein paar Tropfen von zwei verschiedenen Nagellacken fallen. Vermische diese vorsichtig, so dass sich ein marmoriertes Muster auf dem Wasser bildet. Tauche nun ein Ei von beiden Seiten in die Schale - et voilà!

 

2. Mosaik-Eier ohne Schale

Du brauchst:

  • Gekochte Eier
  • Eierfärbe-Tabletten (Lebensmittelfarbe!)
  • etwa 3 Schälchen mit Wasser
  • einen Löffel
  • etwas Zeit

So geht's:

Bei dieser Technik färbst du nicht die Eierschale, sondern zauberst einen tollen Effekt auf das Innere vom Ei. Klopfe die Schale der gekochten Eier mit einem Löffel leicht auf, so dass sich viele kleine Risse bilden. Lege sie nun für etwa 3 Stunden in die Wasserschälchen mit je einer Eierfärbe-Tablette. Danach musst du die Eier nur noch komplett schälen, dann siehst du, dass sich ein cooles Muster auf den Ostereiern gebildet hat!

 

3. Eierfärben mit Gummibändern

 

 

Du brauchst:

  • Gekochte oder ausgeblasene Eier
  • Eierfarbe
  • Haushaltsgummis
  • Mehrere Schälchen mit Wasser

So geht's:

Tauche die Eier zuerst kurz in eines der Schüsselchen mit der Eierfarbe. Spanne danach mehrere Haushaltsgummis über die Eier, so dass sich ein Muster ergibt. Danach kannst du das Ei entweder noch einmal in diesselbe Farbe für etwas längere Zeit, oder aber auch in eine andere Farbe tauchen.

Danach die Haushaltsgummis natürlich vorsichtig ablösen!

 

4. Fake-Tattoo-Ostereier

Ostern: Die coolsten Hacks zum Eierfärben

Du brauchst:

  • Weiße oder braune gekochte Eier
  • Coole Fake-Tattoos
  • eventuell Eierfarbe

So geht's:

Die tätowierten Ostereier funktionieren ganz leicht und sehen super aus. Entweder kannst du sie in ihrer Naturfarbe lassen, oder sie in einer Farbe gleichmäßig Färben. Danach ein Fake-Tattoo deiner Wahl auf dem Ei befestigen, mit Wasser befeuchten - schon ist dein Lieblingsmotiv fest auf dem Ei!

 

5. Glitzer- und Punkte-Ostereier

Du brauchst:

  • Gekochte oder ausgeblasene Eier
  • eventuell Eierfarbe
  • doppelseitiges Klebeband
  • Glitzer
  • weiße Acrylfarbe und Pinsel

So geht's:

Die Eier zuerst nach Laune ganzheitlich färben. Danach mit der weißern Acrylfarbe ein süßes Punktemuster auf die bunten Eier malen. Du kannst aber auch das doppelseitige Klebeband auf die Eier kleben und sie dann mit Glitzer bestreuen - so entstehen glamouröse Ostereier!

 

6. Emoji-Eier

 Du brauchst:

  • Gekochte oder ausgeblasene Eier
  • Gelbe Eierfarbe
  • Ostereier-Maler oder Eddings

So geht's:

Nachdem du die Eier gelb gefärbt hast, einfach das Emoji-Gesicht deiner Wahl auf die Eier malen. So strahlen die witzigen Whatsapp-Gesichter direkt aus dem Osternest!