Online Shopping: Bald kannst Du mit Deinem Selfie bezahlen!

Mastercard bietet bald ein neues Bezahlsystem an!
Mit so einem schönen Selbstbildnis kannst Du bald bezahlen!

Es klingt total verrückt, ist aber tatsächlich wahr: Noch in diesem Jahr wird man (zumindest bei MasterCard) online alles mit einem einzigen Selfie bezahlen können. Sich diese komplizierten Passwörter, die unser Online-Konto immer von uns verlangt hat, zu merken (Anfangsbuchstabe groß, Zahl mit drin, Sonderzeichen mit drin, mind. 100 Zeichen...) ist schließlich nahezu unmöglich!

MasterCard führt dieses neue Bezahlsystem ein, weil so verhindert werden soll, dass Diebe sich in Accounts hacken und so mit fremden Kreditkarten bezahlen. Während man das Selfie aufnimmt, muss man blinzeln - so wird verhindert, dass einfach nur ein Foto vor die Kamera gehalten wird. Dann verifiziert der Dienst mit Hilfe von biometrischen Daten das Gesicht und ordnet sie der entsprechenden Identität zu.

 

Wie sicher ist das neue Bezahlsystem?

Zusätzlich wird noch ein neues System gelauncht: Man wird auch mit seinem Fingerabdruck zahlen können. Ob das aber auch wirklich sicherer ist, als Passwörter zu benutzen, steht noch gar nicht fest. Hacker haben bereits ein Video veröffentlicht, in welchem sie den iPhone-Touch-iD-Scanner mit einem Folien-Fingerabdruck täuschen. Und auch die Selfie-Bezahlung lässt bei Experten die Alarmglocken schrillen: Noch ist schwer abzusehen, wie fehlerfrei auch diese Variante ist.

Hmmm...Das klingt aber nicht so, als ob unsere Daten dann megasicher wären. Da fragen wir uns, ob ein Passwort vielleicht doch die bessere Wahl ist...?!

 
 

Jetzt BRAVO bei WhatsApp abonnieren!