OneRepublic: Haben sie Angst vor Timbaland?

Timbaland brachte OneRepublic den Erfolg!
Timbaland brachte OneRepublic den Erfolg!

Die Band hat Angst, ein zweites Mal mit Timbaland zu arbeiten! Grund? Keiner der fünf glaubt, dass der Megaerfolg von "Apologize" wiederholbar ist!

OneRepublic eroberten mit ihrer Single "Apologize" in zahlreichen Ländern die Spitze der Charts. Ein Grund für den Riesenerfolg der Newcomer war sicher die Zusammenarbeit mit Hitproduzent Timbaland (bürgerlicher Name: Timothy Mosley, wird heute 37), der schon Nelly Furtado und Justin Timberlake zu super Platzierungen ihrer Songs verhalf.

Doch nun gaben die Bandmitglieder zu, dass sie Angst vor der erneuten Zusammenarbeit mit Timbaland haben. Frontmann Ryan Tedder (29) gibt sich pessimistisch und glaubt, dass der nächste Track nicht an den Erfolg von "Apologize" anknüpfen kann.

Laut Onlineberichten soll er sich wie folgt geäußert haben: "Der Titel war so erfolgreich, das hat mir Angst gemacht! Er wurde zum erfolgreichsten Song in der Geschichte des Radios in den USA ernannt. Nachdem wir das gehört hatten, sind wir ausgeflippt! Es ist unmöglich, dem gerecht zu werden. Tim und ich sind ständig in Kontakt, aber als ein weiterer Remix zu Sprache kam, war es eine schwierige Entscheidung. Es ist knifflig, weil wir uns gefragt haben, ob wir eine Rockband sind oder eine, die in jedes Genre passen kann." Trotz aller Bedenken wird die Band ein weiteres Mal mit Timbaland ins Studio gehen!

» Mach das Timbaland-Quiz!