One Direction: Mutter verkauft Konzerttickets als Bestrafung

9fcddfec38cb47e6e801783ed552534b

Alle One Direction-Fans können wohl nachvollziehen, was ein Mädchen aus Sydney gerade "durchmacht". Ihre Mutter hat die One Direction Konzerttickets ihrer Tochter bei eBay verkauft.

Das Mädchen wollte sich eigentlich einen großen Traum erfüllen und Harry Styles, Niall Horan, Liam Payne, Louis Tomlinson und Zayn Malik live in Sydney auf der Bühne sehen. Gemeinsam mit ihren drei Freundinnen sollte das ein unvergesslicher Tag werden.

Doch dann kam alles anders! Denn die Mutter wollte ihrer Tochter eine ordentliche Lektion erteilen. Sie hat nämlich herausgefunden, dass ihre Tochter sie ganz schön angelogen hatte. Sie erzählte ihren Eltern, dass sie bei einer Freundin übernachten würde. Dummerweise kam raus, dass sie bei einem älteren Typen im Haus abging.

 

Damit hat die Tochter wohl nicht gerechnet

Als die Lüge ihrer Tochter rauskam, kannte die Mutter kein Erbarmen. Sie versteigerte die One Direction Konzertkarten ihrer Tochter und ihrer Freundinnen bei Ebay. Unter die Auktion schrieb sie auch noch: "Und du dachtest, ich würde bluffen. Ich hoffe, der finstere Blick im Gesicht deiner zickigen kleinen Freundinnen erinnert dich daran, dass deine ELTERN diejenigen sind, die Liebe und Respekt mehr als alle anderen verdienen. Ich bin nicht deine Freundin, ich bin deine Mutter. Und ich bin hier, um dir die Grenzen aufzuzeigen, die du benötigst, um eine funktionierende, verantwortliche Erwachsene zu werden. Du magst mich jetzt vielleicht hassen, aber es ist mein Job, einen verantwortungsvollen Erwachsenen aufzuziehen, nicht die schlechten Angewohnheiten eines Teenagers zu unterstützen." Wow! Was für eine krasse Aktion, oder?

War das eine zu harte Bestrafung oder hatte das Mädchen selber schuld? Was meint ihr?