One Direction: Kicken statt singen

Harry, Liam, Louis und Niall in den Newcastle-Trikots

Bauen sich die Jungs von One Direction etwa ein zweites Standbein auf, falls es mit der Musik nicht mehr klappen sollte? Sie kicken zusammen mit Newcastle United. Hier gibt's die heißen Bilder auf dem Platz - und in der Umkleidekabine...

Wenn sie auf der Bühne stehen, kreischen Tausende Fans für sie. Doch One Direction machen nicht nur beim Performen eine gute Figur - sondern auch auf dem Fußballplatz!

Am Mittwoch (10. April 2013) haben die Jungs ihre Bühnenoutfits gegen Trikots getauscht. Sie kickten beim Premier League-Club Newcastle United. In den typischen schwarz-weißen Heimtrikots machten sie fleißig beim Training mit - zur Überraschung der Spieler. Die waren total begeistert vom Können der Sänger.

Kein Wunder: Louis, Harry, Liam und Niall sind selbst große Fußball-Fans. "Es ist großartig hier", schwärmt Niall. "Wir danken dem Verein und Manager Alan Pardew, dass wir hier sein dürfen!"

Besonders gut geschlagen hat sich Louis. Der 21-Jährige wurde sogar zum besten Spieler gewählt. "Das war einer der besten Momente in meinem Leben! Als großer Fußball-Fan ist es mega, von den Profis beachtet zu werden", erklärt er. "Leider komme ich durch die Musik kaum noch zum Spielen. Deshalb war es heute toll - ich hab es genossen!"

Band-Kollege Zayn war übrigens nicht am Start - hat aber viel verpasst! Danach gab's nämlich noch ein leckeres Essen mit den Spielern und ein Eisbad.

Und auch Erinnerungsfotos in der Umkleidekabine durften nicht fehlen - sogar oben ohne! Check hier, welcher 1D-Boy sich mal wieder nackig gemacht hat.

Galerie starten