Nutzloses Wissen: Alles über Jungs

12cc8dada64336909b49732ed9db4fc7

Nutzloses Wissen ist komischerweise das, was man sich am besten merken kann! Hier gibt's skurriles nutzloses Wissen über Jungs!

Wozu braucht man nutzloses Wissen? Ganz einfach: Dieses Wissen ist z. B. gut für Smalltalk und es ist echt superlustig. Wir haben Mal ein paar Facts bzw. nutloses Wissen über Jungs zusammengetragen.

- Der Duft von Kürbis erhöht die Durchblutung des Penis um bis zu 40 Prozent.

- Ein deutscher Junge besitzt durchschnittlich 19 Unterhosen.

- Der lauteste jemals gemessene Rülpser war mit 118 Dezibel lauter als ein Presslufthammer.

- Jungs, die Pornos schauen, blicken danach optimistischer in die Zukunft.

- In Kasachstan werden Jungs zum Mann, wenn es ihnen gelingt, ein Adlerjunges aus dem Nest zu stehlen und diesem beizubringen, wie man Füchse jagt.

- Jungs fallen häufiger aus dem Bett als Mädchen.

- Gibt es ein Bild im Urinal, zielen Jungs ganz genau. Das Ergebnis: 80 Prozent weniger Urinspritzer neben dem Becken.

- In Japan wurden im Mittelalter Verträge unter Männer dadurch besiegelt, indem man über Kreuz pinkelte.

 

Einer von fünf Millionen Typen hat zwei Penisse.

- Jungs mit Hungergefühl finden mollige Mädchen attraktiver als satte Jungs.

- Auf Korfu heißen über 50 Prozent aller Männer und Jungs Spiro.

- Jungs mit Bart, die häufiger an Sex denken, müssen sich öfters rasieren. Ihr Barthaar wächst schneller.

- In Estland gibt es den größten Frauenüberschuss innerhalb der Bevölkerung. Auf 84 Männer kommen 100 Frauen. Katar dagegen ist das Land, in dem es den größten Männerüberschuss gibt. Auf 100 Frauen kommen 287 Männer.

So, jetzt sind wir alle ein bisschen schlauer und können mit unserem nutzlosen Wissen bei der nächsten Gelegenheit prahlen!

Wenn du noch mehr unnützes Wissen sammeln willst, haben wir einen Buch-Tipp für dich: "Alles, was ein Mann im Kopf haben muss - unnützes Wissen für alle Lebenslagen" von Oliver Kuhn (Knaur), ca. 19 Euro