Nintendo DSi geht an den Start!

Am Freitag löst Nintendo endlich die Fesseln für ihre neue Taschenkonsole und stellen den DSi in die Regale. Zwei Kameras, größere Bildschirmen und ein SD-Speichkartenschacht sprechen für das kleine Technikwunder. Für 169 Euro erleben Gamer ein komplett neues Spielerlebnis im Hosentaschenformat. Natürlich kommen auch spezielle Spiele mit exklusiven Funktionen des Handhelds!

Genug rote Kreuze im Kalender gemacht, ab Freitag steht endlich Nintendos neuester Handheld in den Regalen: der Nintendo DSi!

8652b5805d7efd1029ba6fac520593e0

e2440068f9895e1dcd7f7b6d71f0e632

Für 169 Euro bekommen Gamer mehr als nur ein seichtes Updates des DS Light. Neben zwei 0,3-Megapixel-Kameras, größeren Bildschirmen und einem SD-Speicherkarten-Slot, tritt das gute Stück auch mit allerhand Verbesserungen in der Software auf.

Allem voran geht der neue DSi-Shop an den Start. Hier können frisch gebackene DSi-Besitzer per Internet neue Games und Programme herunterladen. Bezahlt wird mit den so genannten Nintendo-Points ? der hauseigenen Währung des japanischen Konzerns. Diese können DSi-Spieler entweder per Kreditkarte oder im Laden als Pre-Paid-Karten kaufen und online im Shop einlösen. 1.000 Punkte entsprechen ungefähr einem Gegenwert von zehn Euro.

Wie seine zwei DS-Vorgänger geht auch der neue Handheld über WLAN ins World Wide Web. Cool dabei: Verbindungen mit den über 8.000 deutschlandweit verteilten T-Online-Hotspots sind kostenlos.

Eine weitere Neuerung sind die beiden Kameras, auf der Innen- und Außenseite des DSi. Damit geschossene Fotos lassen sich mit Hilfe einer bereits vorinstallierten Bildbearbeitungssoftware manipulieren und anschließend auf der eingeschobenen SD-Speicherkarte speichern. Netter Gag: Ein Programm ermittelt die Übereinstimmungen zweier verschiedener Gesichter.

Aber natürlich nutzen auch die neuen DSi-Spiele die beiden Kameras: So wird in "Wario Ware DSi" das Game zum Beispiel über die Bildsensoren gesteuert; in "Zelda: Spirit Tracks" binden Fans selbst aufgenommene Texturen ein.

Bis Ende des Jahres sollen laut Nintendo zahlreiche DSi-exklusive Spiele erscheinen. Einziges Manko am neuen Handheld: Der Slot für Game-Boy-Advance-Spiele wurde durch den SD-Slot ersetzt. Spiele wie "Guitar Hero: On Tour" lassen sich somit leider nicht mehr spielen.

In Kooperation mit gamesTM, dem unabhängigen Multiplattform-Magazin.