Nina Dobrevs Fitness-Geheimnis

Nina ziert das Cover des "Self"-Magazins

Beim Shooting mit dem "Self"-Magazin plauderte Nina Dobrev ihre Fitness-Geheimnisse aus. Worauf die Schauspielerin nur ungern verzichtet, liest Du hier.

Schlank und durchtrainiert: Auf Nina Dobrevs Figur sind wohl so Einige neidisch. Doch wie hart muss man eigentlich für so einen Traumkörper arbeiten? "Hungern um dünn zu sein ist nicht mein Ding", verrät die Schauspielerin im Interview mit dem "Self"-Magazin. "Wenn ich auf Essen verzichte - beeinflusst das meine Stimmung."

Also schlägt Nina am Set regelmäßig zu: "Ich nehme mir immer kleine Portionen und Snacks mit viel Protein. Wie zum Beispiel Mandeln."

Doch mit dem Essen ist es nicht getan. Der "The Vampire Diaries"-Star ist ein ganz großer Yoga-Fan. Wie wir bereits berichteten, übt sie ihr Hobby schon lange aus. Außerdem sagt sie: "Übungen geben mir Kraft. Ich trainiere vier Mal in der Woche." Und der Körper dankt für die Regelmäßigkeit.

Wenn Nina Zeit für sich braucht, rennt sie. Sie verbringt gerne viel Zeit draußen. Ihr Muskelaufbau-Training absolviert sie ebenfalls an der frischen Luft: "Das ist wohltuend", sagt die 23-Jährige. Entspannung führt auch zu einem guten Körpergefühl.

Mit diesen Tipps kannst Du bestimmt etwas anfangen. Wie Yoga genau geht, erfährst Du hier. Außerdem: In der Bildergalerie findest Du weiter Fotos vom Shooting.

Galerie starten