Newsflash: Paris, Sarah und Justin!

Paris: Blau im pool und ständig im Poker-Fieber!
Paris: Blau im pool und ständig im Poker-Fieber!

Paris hat geheiratet, Sarah mag ihren Hintern nicht, und Justin kotzt in sein eigenes Restaurant!

Hat Paris Hilton etwa alle an der Nase herumgeführt? Es sieht so aus, als ob die Hotelerbin ihren Verlobten Paris Latsis schon still und heimlich vor drei Wochen geheiratet hätte!

Das verkündet jedenfalls die griechische Wochenzeitung "Politiki Kontra" und beruft sich dabei auf einen Familienangehörigen. Zuletzt hatte es nicht gut für Paris ausgesehen - der Schwiegervater in spe, Grigoris Latsis, fand sie zu schrill für seinen Sohn.

Zur Hochzeit schwebte dann auch nur Paris Latsis' geschiedene Mutter samt Lebensgefährte und Kindern per Privatjet ein. In einem Standesamt in Los Angeles gaben sich Paris & Paris dann das Ja-Wort.

Der Grund für die Eile: Paris soll im vierten Monat schwanger sein. Das alles fand die Ex-Freundin des Reederei-Erben, Zeta Graff, wohl gar nicht komisch. Laut "New York Post" startete sie jetzt eine Attacke auf die Konkurrentin.

In einem Nachtclub soll sie versucht haben, Paris eine Halskette abzureissen, eine anderer Gast berichtet: "Sie geiferte und es sah aus, als wolle sie Paris strangulieren." Zeta war zwei Jahre mit Latsis zusammen, bis er sie für für Hilton verließ.

Und noch mehr Ärger steht für Paris an: Jetzt wird ihr Hündchen Tinkerbell öffentlich fertig gemacht! Wie "Spiegel Online" berichtet, trägt der Yorkshire-Terrier von HipHop-Queen Missy Elliott neuerdings ein Brilli-Shirt mit der Aufschrift: "Ich hasse Tinkerbell. Diese Schlampe hat alles".

Noch einen drauf setzt Ex-"Beverly Hills, 90210"-Star Tori Spelling: Sie verkauft für ihre Tierschützervereinigung Tops mit der Message "Mein Hund schlägt Paris Hiltons Hund". Paris' Zorn fürchtet Tori aber nicht, sie bezeichnet Paris als "gute Freundin", die über sowas lachen kann.

Weiter zu: Sarah Connor: Familienerbe flacher Po!